Wer kurz vor seinem 30. Geburtstag im Internet unterwegs ist, landet zwangsläufig auf zahlreichen Bucket-Listen mit Dingen, die Frau (oder Mann) unbedingt noch vor der dritten Null erledigt haben muss. Auch wenn ich die Dreißig bereits habe, bin ich diesem Wahn vor meinem Geburtstag ebenfalls verfallen und habe so einige Checklisten nach lebenswichtigen To-Do’s durchstöbert

In meiner Kolumne The Weekender geht es jeden Sonntag um Themen, die mich aktuell beschäftigen. Dieses Mal: Mein Geburtstag!

The Weekender_Anti-Bucket-List - 30 Dinge, die ich bis 30 nicht gemacht habe_liebewasist.com - LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsseldorf_Lifestyle-Blog
 
Das Ergebnis: Ich bin vor 5 Tagen 32 geworden und habe bisher kein einziges Häkchen gesetzt. Wer’s besser machen will, findet hier eine schöne Liste mit 32 Items – die durchaus mit einem Augenzwinkern zu betrachten sind. Denn stattdessen habe ich eine Anti-Bucket-List erstellt:
 

32 Dinge, die ich bis Dreißig nicht gemacht habe

#1 Einen Bausparvertrag abschließen
#2 Ein neues Tattoo stechen lassen
#3Meinen Namen ändern lassen
#4Mein Fahrrad selbst reparieren können
#5 Eine Pflanze überleben lassen
#6 Heiraten
#7 Einen Handstand läger als drei Sekunden halten könen
#8 Einen Wal sehen
#9 Verstehen, was mein Schwager beruflich macht
#10 Verstehen, was mein Papa denkt
#11 Meiner Mama sagen, dass sie als Mutter einen richtig guten Job macht
#12 Für mindestens vier Personen ein Mehrgängemenü kochen
#13 Einen Cocktail mixen, der schmeckt und nicht einfach nur stark ist
#14 In Champagner baden
#15 Auf High-Heels laufen lernen
#16 Eine Woche ohne Smartphone auskommen
#17 Ohne schlechtes Gewissen mal ausschlafen
#18 Endlich einen Esstisch kaufen, damit ich auch im Winter Gäste bewirten kann (dann wird das auch was mit dem Dinner für vier Personen)
#19 Eine mehrstöckige vegane Torte backen
#20 Lernen wie man Fenster putzt, ohne dass sie hinterher dreckiger aussehen als vorher
#21 Wodka trinken, ohne dass mir schlecht wird
#22 Meinen eigenen Hund großziehen
#23 Verstehen, warum alle auf Ryan Gosling stehen
#24 Small Talk beherrschen
#25 Witze machen, ohne die Pointe zu versauen
#26 Geschirr richtig abwaschen (so dass ich es nicht zweimal tun muss)
#27 Ein Kompliment annehmen, ohne rot zu werden
#28 Meinen inneren Kritiker zum Schweigen bringen
#29 So richtig erwachsen werden
#30 Meine top drei Reiseziele umsetzen (Jerusalem, Neuseeland, die Mongolei)
#31 Meinen eigenen Podcast starten
#32 Nicht wegen jeder Kleinigkeit eine Liste schreiben …

The Weekender_Anti-Bucket-List - 30 Dinge, die ich bis 30 nicht gemacht habe_liebewasist.com - LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsseldorf_Lifestyle-Blog
 

Foto credit @ Estée Janssens

Dieser Beitrag wurde nicht gesponsert. Der Beitrag stellt keine psychologische oder psychotherapeutische Beratung dar! Inhalte wurden auf Grundlage meiner Erfahrungen, Erlebnisse und Meinung erstellt und entstammen meiner persönlichen Überzeugung.
 

Habt ihr solche Bucketlisten – wenn ja welche? Und was steht auf eurer U30-Buckt-List?