Vitamin D

What Vitamins You Should Be Taking in Your Twenties

Read more

Meine Eltern haben immer darauf geachtet, dass uns Kindern eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu Gute kommt. Es gab viel frisches Obst und Gemüse und auch die eine oder andere Nascherei. Im Winter gab es bei uns auch zusätzlich noch Vitaminpräparate, damit wir auch möglichst nicht krank würden. Aber ehrlich gesagt mochte ich auch schon […]


5 Healthy Habits to Incorporate into Your Work Day

  Was ich mich mit am meisten an meinem früheren 9-to-5-Job gestört hat war der Preis, den ich dabei für meine Gesundheit zahlte. Täglich viele Stunden am Schreibtisch zu sitzen und nebenbei Süßigkeiten zu snacken und literweise Kaffee zu trinken und mich dabei mental und körperlich träge zu fühlen , gehörten bedingungslos zum Arbeitsalltag dazu. […]

Von Zungenbrechern und der Kraft der Sonne

An dieser Stelle sollte diese Woche eigentlich ein absolut sommerlicher Beitrag erscheinen, doch das regnerische Wetter, dass sich anscheinend über ganz Deutschland ausgebreitet hat, hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht und so fällt der Post buchstäblich ins Wasser. Stattdessen möchte ich die Gelegenheit nutzen um ein anderes wichtiges Thema anzusprechen: Die Vitamin D- […]

Liebe Woche,

Ziemlich regnerisch war diese Woche, dafür, dass Google uns mit seinem niedlichen Stieleis-Pictogram sagt, dass heute offizieller Sommeranfang ist. Aber ich will nicht murren, die Flora freut sich über die hohe Luftfeuchtigkeit, mein Heuschnupfen ist dadurch nicht ganz so unerträglich. Man nennt diese meteorologische Singularität Schafskälte, weil der Kälteeinbruch zwischen Anfang und Mitte Juni für […]

to do- Liste #Juni

Der Sommer und Erdbeeren frisch vom Feld sind für mich jedes Jahr der absolute Sommerbote. Ich kann mir kaum ein besseres Frühstück vorstellen, als eine große Schale der roten Beerenfrüchte – die übrigens wegen ihrer kleinen gelben Nüsschen an der Oberfläche botanisch zu den Nüssen gehören und nicht dem Namen nach zu den Beeren. Auch […]

Es ist okay nicht okay zu sein … manchmal

Eines der ersten Dinge, die ich mir sage, wenn ich einen dieser schlechten Tage habe – einen von der Sorte, bei denen bereits mit Augenaufschlag klar ist, dass nichts besseres daraus werden kann, egal was man tut – oder wenn mich etwas frustriert, nervt, mir etwas querliegt, ist „Es ist okay sich nicht (immer) gut […]