Liebe

L❤ve, Nepal

Was für eine aufregende Reise ich hinter mir habe! Sie begann wie die meisten Reisen am Flughafen, in meinem Fall war es der Frankfurter … und zunächst sollte die Reise genau hier auch wieder enden, vorerst. Nach dem zunächst technische Probleme mit dem Boardcomputer behoben werden mussten, war die Nachtfluggrenze überschritten. Wir konnten also nicht […]

Bin dann mal weg … Going Nepal

Wie an mancher Stelle schon auf diesem Blog zu lesen war, begebe ich mich auf eine etwas weitere Reise. Wohin: nach Nepal, genauer gesagt in Nepals Hauptstadt Kathmandu. Wann: heute, wenn um 18 Uhr dieser Blogpost hier online geht, befinde ich mich bereits auf dem Weg nach Frankfurt am Main Airport um dort meinen Flug […]

Wenn ich groß bin, möchte ich …

… ich wollte Schauspielerin werden. Dann Tänzerin und danach Psychologin. Letztendlich hat mich meine „Tanzkarriere“ über eine Verkettung von Umständen zur Medizin gebracht. Und da bin ich hängen geblieben – trotz schlechter Arbeitsbedingungen, strenger Hierarchie im Joballtag und „als Frau“ hat man es ja sowieso nicht leicht, aber das schweift zu sehr vom Thema ab. […]

Liebe geht durch den Magen …

Ob zu zweit oder allein, zum herzigsten Tag des Jahres darf es auch was herziges auf den Teller geben. Valentinstag wird gerne mal mit einer Schachtel Pralinen und dem obligaten Gläschen Champagner suggeriert. Dass Naschen und Anstoßen auch anders, und auch etwas gesünder gehen, soll an dieser Stelle bewiesen werden. ① Der Klassiker: klingt im […]

Champagner oder Kamillentee?

Für Floristen ist der 14. Februar, neben Ostern und Muttertag, einer der umsatzreichsten Tage des Jahres. Wer zu einem floralen Anlass wie diesem etwas verschenken möchte hält sich an den Fachhandel – es macht einfach mehr her das dezent knisternde Seidenpapier von einem detailiert drapierten Strauß zu wickeln, als durchsichtige Plastikfolie. Der Tag der Liebe […]

Ein halber Quadratmeter Küche … Bananabread

Ich mag Bananen eigentlich überhaupt nicht. Ich weiß nicht genau ob es der Geschmack ist, der Geruch oder die Konsistenz, die mich abstößt. In jedem Fall bringe ich es schon seit meiner Kindheit nicht über mich sie zu essen. Während meiner praktischen Ausbildung musste ich für einige Zeit mit einem zehn Quadratmeter großen Wohnheimzimmer Vorlieb […]

Liebe Woche,

… es gab drei Dinge, die ich besonders mochte. Zeit zu zeigen welche drei aus unterschiedlichen Kategorien diese Woche liebenswert gemacht hat. ① … seit es wieder kalt geworden ist, werden Handschuhe unverzichtbar für mich (besonders auf dem Weg zur Arbeit mit dem Fahrrad). Diese wunderschönen Lieblinge habe ich in einem Düsseldorfer Store in Flingern […]