Der Bikini sitzt, der Sommer kann kommen! Doch eigentlich ist er mit 33 Grad und Sonne ja schon da – und hier kommen auch noch die passenden Beauty-Tipps für heiße Sommertage damit Haut, Haare und Body optimal gepflegt und geschützt werden und sich der Sommer rundherum genießen lässt.

SOS bei Hitze_Beauty-Tipps für heiße Sommertage_So kommst du schön und gepflegt durch den Sommer_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin -Düsseldorf_Beauty Blog
 

Frisch durch den Tag trotz Sommerhitze

Mit dem warmen Sommerwetter ist es nämlich an der Zeit, die Beauty-Gewohnheiten zu ändern und der heißen Jahreszeit anzupassen. Denn unsere Haut braucht noch mehr Pflege und Feuchtigkeit, Körper und Haare Schutz vor den UV-Strahlen der Sonne und das Make-up darf nun leichter werden. Mit den folgenden Tipps, Tricks und Produkten können wir einem Sommer mit Erfrischungen und Abkühlungen entgegen sehen.
 

Abkühlung von innen

Das heißt: Trinken, trinken, trinken! Dass wir unserer Gesundheit zuliebe ohnehin zwei Liter Wasser täglich trinken sollten, ist unlängst bekannt. Im Sommer sollten wir aber noch mehr Flüssigkeit zu uns nehmen, um das durch die vermehrte Schweiß-Produktion entstandene Defizit auszugleichen.

Dabei sollten wir auch darauf achten, dass die Getränke nicht eiskalt sind – das sorgt zwar für einen sofortigen Erfrischungseffekt, regt den Körper jedoch auch zu vermehrter Wärmeproduktion an. Ebenso sollten wir allzu zuckerhaltigen Erfrischungsgetränken und Säften (die meist einen ebenso hohen Zuckergehalt aufweisen) widerstehen. Sommerlich frische Alternativen sinde z.B. ungesüßte, selbstgemachte Früchtetees, die mit Minze oder Zitrone verfeinert werden.
 

 
 

Abkühlung für den Körper

Abwechselnde heiß-und-kalt-Duschen am Morgen bringen den Kreislauf in Schwung. Eine eiskalte Abkühlung hingegen regt wie auch kalte Getränke die Wärmeproduktion zusätzlich an. Wenn sich die Beine am Abend schwer anfühlen, gibt es unterschiedliche Lösungen:

Heiße, müde Füße kommen durch einen erfrischenden Balsam mit Menthol, Rosmarin oder Lavendel wieder auf die Sprünge.
Wer Probleme mit geschwollenen Beinen hat, kann Dragees einnehmen: Polyphenole und Antioxidantien aus Traubenkern- und Pinienrinden-Extrakt regen die Durchblutung an und entschlacken in zwei bis vier Wochen von innen.
Oder die Beine mit speziellen Cremes und die Oberschenkel mit einem Eiswürfel abreiben – Positiver Nebeneffekt: ein strafferes Hautbild.
 

 
 

Sport – ist Mord?

Für einen schönen Beach-Body lässt es sich an warmen Frühlingstagen am schönsten an der frischen Luft trainieren. Im Sommer sind die Temperaturen dafür aber meist zu hoch. Wer nicht ins gut klimatisierte Fitnessstudio gehen möchte, leget sein Training dann am besten in die frühen Morgen- oder Abendstunden. Mittagssonne ist nämlich unbedingt zu vermeiden, da hier die Gefahr eines Sonnenstichs besonders hoch ist.

Und natürlich sollten wir auch auf die Signale des Körpers achten und bei Erschöpfung dementsprechend das Tempo drosseln!
 

 
 
SOS bei Hitze_Beauty-Tipps für heiße Sommertage_So kommst du schön und gepflegt durch den Sommer_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin -Düsseldorf_Beauty Blog
 

Ein frischer Teint

Erfrischung am Morgen gefälligst? Dann ist dieser Beauty-Hack genau das Richtige: Einfach die tägliche Tagespflege im Kühlschrank aufbewahren. Ein absolutes Muss sind dabei Cremes mit zusätzlichem Lichtschutzfaktor. Tagsüber kann die Haut zwischendurch immer wieder mit Thermalwassersprays bestäubt werden – das kühlt, durchtränkt die Haut und spendet Feuchtigkeit.
 

 
 

Sommer-Make-up

Schwere Foundations, cremiger Rouge oder Lidschatten liegen ohnehin viel zu schwer auf der feinen Gesichtshaut und können beim Schwitzen unschöne Ränder bekommen oder gar verlaufen. Daher sind leichte BB Creams jetzt die bessere Alternative – die haben auch direkt einen Sonnenschutz miteingearbeitet.

Das gebräunte Gesicht betont man nun mit Bronzing Puder, der den Teint schimmern lässt; die Lieblingsmascara kommt als wasserfeste Variante auf die Wimpern – Nur auf dem oberen Wimperkranz, denn der untere verläuft zu schnell bei Hitze!

Die perfekte Lösung für leichten Glanz auf dem Gesicht: sogenannte Blotting-Papers, die überschüssiges Öl beseitigen und den Teint wieder erstrahlen lassen.
 

 
 

Ohne Lichtschutzfaktor keine Sonnenstrahlen

… so sollte unser Credo im Sommer sein! Aber wieviel Sonnencreme ist eigentlich genug? Experten raten zu etwa 6 Teelöffeln Sonnencreme für einen Erwachsenen, um ausreichend Schutz zu gewähren. Und generell gilt: Viel hilft viel.

Extra-Tipp: Übrigens, selbst im Büro sollten man auf Sonnenschutz nicht verzichten. Denn auch durch Fensterscheiben dringen UV-Strahlen. Den besten Sonnenschutz fürs Gesicht, findet ihr hier!
 

 
 
SOS bei Hitze_Beauty-Tipps für heiße Sommertage_So kommst du schön und gepflegt durch den Sommer_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin -Düsseldorf_Beauty Blog
 

Einen kühlen Kopf bewahren

Auch wenn unsere Haare nicht Sonnenbrand-gefährdet sind, können sie durch UV-Strahlen geschädigt werden. Das hat trockenes, sprödes und ausgeblichenes Haar zur Folge. Speziell entwickelte Sonnensprays gibt es zum Glück nicht nur für die Haut, sondern auch für die Haare. Daher am besten die Haare vor, während und auch nach dem Sonnenbad damit pflegen.

Extra-Tipp: Unbedingt darauf achten, die Produkte nicht nur in die Haare sondern auch in die Kopfhaut einzumassieren, um auch diese vor Sonnenschäden zu schützen.
 

Foto credit @ Gian Cescon, Shifaaz Shamoon, Alex Perez [Creative Commons Zero (CC0) Lizenz]

Dieser Beitrag wurde nicht gesponsored. Meinung und Empfehlungen entstammen meiner persönlichen Überzeugung.
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Bei einem Kauf erhalte ich eine Provision, der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht.
 

Habt ihr eure Beauty-Routine schon auf die heißen Tage eingestellt? Was sind eure Must-Do’s an Sommertagen?