Auch wenn ich auf eine gut sitzende Jeans nicht verzichten könnte, gerade in diesem Jahrhundersommer ist es so angenehm, schön und praktisch wie nie, einfach nur in ein minimalistisches Sommerkleid aka. Slip-Dress zu schlüpfen und fertig.

Mein Favorit punktet mit bürotauglicher Maxi-Länge, dezenten Farben à la Ecru und Schwarz und ist so oder so der perfekte Begleiter im Alltag und auch Abends. Wie ich das Kleid aktuell am liebsten kombiniere und was dabei zu beachten ist, erfahrt ihr in diesem Lookbook.

Mein minimalistisches Sommer-Outfit mit langem Slip-Dress und weißer Jeansjacke_Styling-Regeln für Lingerie-Kleider im Sommer_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsseldorf_Fashion-Blog
 

Minimalistische Kleider, die nicht langweilig werden

„Eleganz ist Verweigerung“, sagte einst die französische Designerin Coco Chanel, die ihr Zitat mit der Erfindung des kleinen Schwarzen perfekt in die Mode übersetzt. Denn schlicht, zeitlos und perfekt geschnitten kann ein Kleid auch ganz ohne Chi-Chi zum Statement werden.

Weniger ist auch im Hinblick auf sommerliche Roben mehr, denn auch wenn Volants, romantische Blumenprints und Statement-Farben die Saison dominieren – manchmal sind es die leisen, raffinierten Design-Kniffe, ausgewählte Stoffe und schlichte Farben, die inspirieren und genau durch ihre zurückhaltende Eleganz beeindrucken.

Mein minimalistisches Sommer-Outfit mit langem Slip-Dress und weißer Jeansjacke_Styling-Regeln für Lingerie-Kleider im Sommer_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsseldorf_Fashion-BlogMein minimalistisches Sommer-Outfit mit langem Slip-Dress und weißer Jeansjacke_Styling-Regeln für Lingerie-Kleider im Sommer_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsseldorf_Fashion-Blog

Mein Outfit mit langem Slip-Dress nachshoppen:

Langes Kleid mit Spitze und dünnen Trägern (ähnliche Alternative)
Weiße Jeansjacke
Beige farbene Riemchen-Pantoletten (ähnliche Alternative) oder gleiches Modell in anderer pink
Korbtasche (vintage, ähnliche Alternative)
Sonnenbrille mit Schildplatt-Muster (ähnliche Alternative)

 

 
 

Dieses Kleid bringt uns durch den Sommer

Und die findet man bei keinem Kleidungsstück besser als beim Slip-Dress! Was es ausmacht, sind seine super dünnen Träger und sein leichter, fließender Stoff. Man kann einfach hineinschlüpfen, daher auch der Name, und sieht immer fabelhaft aus.

Dabei gibt es aber nicht nur einen Look: Slip-Dresses bekommt man in Stoffen von Satin bis Leinen, von sexy schwarz bis kunterbunt. An warmen Tagen umschmeichelt das Slip-Dress den Körper, ohne einzuengen. Und selst im Herbst und Winter macht es noch eine tolle Figur, wenn es mit Oversized Pulli und Boots kombiniert wird!

Beachten musst man nur eines: Unter dem Dress sollte die Unterwäsche nicht zu sehen sein! Achte also besonders bei der Wahl deines BHs darauf, dass keine Träger hervorblitzen! Ich greife dafür gern zu Seamless-Underwear in dezentem Hautton und mit Balkonett-Schnitt.

Mein minimalistisches Sommer-Outfit mit langem Slip-Dress und weißer Jeansjacke_Styling-Regeln für Lingerie-Kleider im Sommer_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsseldorf_Fashion-BlogMein minimalistisches Sommer-Outfit mit langem Slip-Dress und weißer Jeansjacke_Styling-Regeln für Lingerie-Kleider im Sommer_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsseldorf_Fashion-BlogMein minimalistisches Sommer-Outfit mit langem Slip-Dress und weißer Jeansjacke_Styling-Regeln für Lingerie-Kleider im Sommer_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsseldorf_Fashion-Blog
 

Must-have: Langes Slip-Dress mit Spitze und elastischer Taille

Das lange Slip-Dress ist natürlich eine wunderschöne Alternative zum klassischen Abendkleid. Es überzeugt durch seinen Minimalismus, kann aber bei geschickter Kombination auch alltagstauglich gestylt werden.

Und auch Kleider, die eine taillierte Silhouette zaubern, sind natürlich schön anzusehen. An besonders heißen Tagen wird es unter dem Gürtel oder einer schmalen Naht nur schnell ziemlich unangenehm und schwitzig. Und nach einem großen Eisbecher oder dem BBQ mit Freunden manchmal auch einfach zu eng.

Die Lösung: Sommerkleider aka. Slip-Dress mit gesmokter Taille. Sieht nicht nur raffiniert aus, sondern ist auch maximal elastisch. Das heißt, es passt sich der Figur stets perfekt an, die Raffungen betonen zudem auch noch vorteilhaft die Taille. Und wenn es abends kühler wird, kann man ganz easy ein Shirt drunterziehen.
 

Slip-Dresses zum Verlieben:

 
 
Mein minimalistisches Sommer-Outfit mit langem Slip-Dress und weißer Jeansjacke_Styling-Regeln für Lingerie-Kleider im Sommer_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsseldorf_Fashion-BlogMein minimalistisches Sommer-Outfit mit langem Slip-Dress und weißer Jeansjacke_Styling-Regeln für Lingerie-Kleider im Sommer_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsseldorf_Fashion-BlogMein minimalistisches Sommer-Outfit mit langem Slip-Dress und weißer Jeansjacke_Styling-Regeln für Lingerie-Kleider im Sommer_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsseldorf_Fashion-Blog
 

Das minimalistische Sommerkleid mit weißer Jeansjacke kombinieren

Oder eben mit einer weißen Jeansjacke kombinieren – einem weiteren Trendteil des Sommers schlechthin! Denn was passt besser über so ein lages fließendes Kleid als eine weiße Jeansjacke, die die weiße Farbe des Stoffes aufnimmt? Auch die unterschiedlichen Stoffe der Kleidung ergeben einen tollen Mix. Der seidig fließende Kleiderstoff passt zur derberen Denim-Jacke besonders gut.

 
 
Mein minimalistisches Sommer-Outfit mit langem Slip-Dress und weißer Jeansjacke_Styling-Regeln für Lingerie-Kleider im Sommer_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsseldorf_Fashion-BlogFotografie: Leah Bethmann (Seite noch im Aufbau)

Dieser Beitrag wurde nicht gesponsored. Meinung und Empfehlungen entstammen meiner persönlichen Überzeugung.
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Bei einem Kauf erhalte ich eine Provision, der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht.
 

Wie findet ihr die Slip-Dresses für den Alltag? Und wie würdet ihr so ein Kleid kombinieren?