Animal-Prints gehören bereits zu den Evergreen-Trends in der Mode. Als klassisches Leopardenmuster haben sie sich diese Saison erneut auf leisen Pfoten herangepirscht, aber auch Tigermuster, Zebra- und Snake-Prints schlagen 2018 von allen Seiten zu. Ob als Accessoires, einzelnes Statement-Piece oder im Mustermix – heute gibt es mein Outfit mit Leoparden-Kleid und Tipps, wie man Animal-Prints im Alltag vielseitig kombinieren kann.

Jetzt wird's wild! Mein Outfit mit Leoparden-Kleid und Bikerjacke für den Alltag_Animal-Print im Alltag kombinieren_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsseldorf_Fashion-Blog
 

Ein tierischer Allrounder für den Herbst

Mit Leoprints ist man derzeit in bester Gesellschaft. Bereits Marilyn Monroe und Betty Page waren für ihre Liebe zu tierischen Mustern bekannt. An Popularität hat der Animalprint seither nicht eingebüßt, im Gegenteil: Die Wildlife-Mode lässt sich mittlerweile überall tragen. Ob im Büro, Zuhause oder auf der Tanzfläche – dieses Styling passt einfach immer und ist ein moderner Klassiker.

Wer übrigens denkt, Animal-Prints wären schwierig zu stylen, irrt: Die wilden Muster lassen sich vielfältig kombinieren. Damit der Look niemals billig wirkt, sollte man nur ein paar Tipps beherzigen.
 

 
 
Jetzt wird's wild! Mein Outfit mit Leoparden-Kleid und Bikerjacke für den Alltag_Animal-Print im Alltag kombinieren_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsseldorf_Fashion-BlogJetzt wird's wild! Mein Outfit mit Leoparden-Kleid und Bikerjacke für den Alltag_Animal-Print im Alltag kombinieren_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsseldorf_Fashion-Blog
 

Das Leoparden-Kleid für Anfänger

Eine Zeit lang galt das Leo-Muster als anrüchig – und vor allem als Kleid besonders schwierig. Auf einmal ist das Ganze wieder tragbar. Dank Stilikonen wie Kate Moss oder Sienna Miller ist das Leo-Kleid zum Klassiker avanciert und gilt sozusagen als das „kleine Schwarze“ für mehr Abwechslung.

Wer sich an den Trend erst mal leicht herantasten willst, kann sich auf ein Fashion-Piece mit Leoprint konzentrieren und den Rest des Looks daran anpassen. Für diesen Look funktionieren v.a. neutrale Farbtöne sehr gut und hauchem dem Outfit wieder Ruhe ein, indem sie das Muster etwas abmildern. Natürlich funktioniert der Look auch genau so gut mit einem Rock. Auch zu monochromen Looks in Schwarz, Creme oder zu Weiß funktioniert das Muster wunderbar (etwa nur als Leo-Bluse oder Leopardenmantel) und macht das vormals schlichte Outfit zum absoluten Eyecatcher.

Jetzt wird's wild! Mein Outfit mit Leoparden-Kleid und Bikerjacke für den Alltag_Animal-Print im Alltag kombinieren_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsseldorf_Fashion-Blog

Mein Outfit mit Leoprint-Kleid und Bikerjacke zum nachshoppen:

Wickelkleid mit Leopardenmuster
Oatmeal farbene (vegane) Bikerjacke (ähnliche Alternative)
Oatmeal farbene Bucket-Bag*
Weiße Sneaker mit Plateau (ähnliche Alternative)
Schwarze Riemchen-Heels
Sonnenbrille mit Schildplatt-Optik (ähnliche Alternative)

 

 
 

So kombiniere ich den Leoprint vielfältig im Alltag

Leo und Denim ergibt ebenfalls eine Kombi, die sich für Anfänger macht! Dadurch wirkt dein Outfit frisch und modern, bleibt jedoch dank der zurückhaltenden Styling-Partner ein dezenter Eyecatcher.

Bei meinem Look kommt die Oatmeal farbene Bikerjacke zum Einsatz: Sie ist zum einen die perfekte Übergangsjacke für den Herbst und zum anderen schafft sie genau den ruihen Gegenpol zum Leo-Print, den ich oben erwähnt habe. Als Schuhwerk habe ich zwei Lieblinge zur Option: Der klassische weiße Sneaker oder der klassische schwarze Riemchen-Heel. Und auch Boots würden sich hier super machen!
 

 
 
Jetzt wird's wild! Mein Outfit mit Leoparden-Kleid und Bikerjacke für den Alltag_Animal-Print im Alltag kombinieren_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsseldorf_Fashion-BlogJetzt wird's wild! Mein Outfit mit Leoparden-Kleid und Bikerjacke für den Alltag_Animal-Print im Alltag kombinieren_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsseldorf_Fashion-BlogJetzt wird's wild! Mein Outfit mit Leoparden-Kleid und Bikerjacke für den Alltag_Animal-Print im Alltag kombinieren_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsseldorf_Fashion-Blog
 

Animal-Prints geschickt kombinieren

Wer sich auf die sichere Styling-Seite begeben möchte, für den gibt’s die Styling-Tipps, auf die es bei diesem Modetrend ankommt, auf einen Blick:

1. Für einen eleganten Alltagslook eignen sich die Animal-Prints am besten in der Farbe ihres natürlichen Ursprungs – hier solte man also auf ein Statement-Piece setzen. Ich bin immer ein Fan von Kontrasten, aber bei diesem Trend darf man sich mit Gegensätzen gerne zurückhalten. Weniger ist bei dieser Variante mehr – das gilt v.a. für die Accessoires.

2. Lässig und cool wirkt der Look auch, wenn wenn man ihn im All-Over Stil kombiniert. Wer darauf achtet, dass Schuhe sowie Tasche keine Muster aufweisen, die ablenken könnten, geht hier auf Nummer sicher.

3. Die Farbe Rot sorgt stets für einen aufregenden und auffälligen Look – umso mehr, wenn sie mit Leo-Print Co. bestückt ist. Diese Kombination sollte daher stets mit einer Menge Selbstbewusstsein getragen werden: Eine feine Seidenbluse eignet sich perfekt für Einsteiger.

4. Jeder Animal Print kann auch dezent: Entweder nur in Form einer kleinen Tasche, einem Tuch oder als Statement-Schmuck oder in der Kombination mit neutralen Farben von Nude bis Grau, Schwarz und Weiß – so kann man gar nichts verkehrt machen.
 

Leo allover zum nachshoppen:

 
 
Jetzt wird's wild! Mein Outfit mit Leoparden-Kleid und Bikerjacke für den Alltag_Animal-Print im Alltag kombinieren_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsseldorf_Fashion-BlogFotografie: Leah Bethmann (Seite noch im Aufbau)

*PR-Sample: Dieses Produkt wurde mir von Mercer NY kostenlos zur Verfügung gestellt. Dieser Beitrag wurde nicht gesponsored. Meinung und Empfehlungen entstammen meiner persönlichen Überzeugung.
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Bei einem Kauf erhalte ich eine Provision, der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht.
 

Habt ihr den Leoparden-Print auch schon für euch entdeckt? Mögt ihr das Muster lieber auffällig oder zurückhaltend?