Wollen wir nicht alle eine strahlende und reine Haut? In der koreanischen Hautpflege ist das „Double Cleansing“, das eine ebensolche schöne Haut verspricht, ein fixer Bestandteil.

Hier geht es aber weniger um ein bestimmtes Produkt, als um ein Prinzip: Wie es geht und was es bringt, nehmen wir heute auf liebewasist.com unter die Lupe.

Double Cleansing_Zweistufige Gesichtsreinigung für eine strahlende und reine Haut_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsseldorf_Beauty Blog
 

Mit der Double Cleansing Methode wird die Haut perfekt gereinigt

Immer mehr Frauen greifen mittlerweile sowieso zu einem milden Mizellenwasser, um Make-up sanft zu entfernen. Doch aus Südkorea kommt nun das Double Cleansing zu uns, das die Gesichtsreinigung noch mehr verbessern soll.

Die Methode funktioniert nach dem einfachen, aber wirkungsvollen Prinzip „Doppelt hält besser!“. Doch warum ist jetzt eine doppelte Reinigung nötig? Ganz einfach: Man geht davon aus, dass erst das Make-up und der Schmutz entfernt werden muss, die Haut porentief gereinigt werden kann.
 

 
 

Double Cleansing_Zweistufige Gesichtsreinigung für eine strahlende und reine Haut_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsseldorf_Beauty Blog
Foto credit @ iStock

 

Was ist „Double Cleansing“?

Zunächst mal die schlechte Nachricht: Double Cleansing bedeutet im wahrsten Sinne des Wortes „zweifache Gesichtsreinigung“. Woran bereits zu erkennen ist: Einmal schnell mit dem Make-up-Tuch das Gesicht abwischen, damit ist es hier nicht getan. Double Cleansing benötigt ein wenig mehr Zeit, immerhin ist es eine zweistufige Reinigungs-Prozedur.

Die gute Nachricht aber: Double Cleansing ist bereits die verkürzte Variante der eigentlich 10 Punkte umfassenden koreanischen Hautpflege. Das Besondere daran: Das Gesicht wird wirklich porentief gereinigt, trocknet dabei aber nicht aus und erhält langfristig diesen berühmten Glow, dem wir alle so verfallen sind.

Double Cleansing_Zweistufige Gesichtsreinigung für eine strahlende und reine Haut_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsseldorf_Beauty Blog
Foto credit @ Getty Images

 

Und so funktioniert die Double-Cleansing-Methode

 

Schritt 1: Make-up entfernen

Man beginnt zunächst damit, die Haut mit einem ölhaltigen Reinigungsmittel wie einer Emulsion oder einer Cleansing-Butter von Make-up zu befreien. Der Vorteil: Die Reinigungsöle sind besonders sanft zur Haut und trocknen sie nicht zu sehr aus.

Und keine Angst: Öl eignet sich für die Reinigung hervorragend – kurioserweise – denn Öl bindet und entfernt damit überschüssiges Fett. Dazu befördert es den Talg unreiner Poren nach oben und die Haut wird dabei nicht ausgetrocknet!

Die Anwendung:

Das ölige Reinigungsmittel wird mit trockenen Händen und kreisenden Bewegungen in die Haut einmassiert.
Dabei sollte man v.a. auf die Nase achten, da hier die meisten Mitesser verborgen sind.
Nun die Hände befeuchten und das Öl auf der Haut emulgieren (es nimmt eine milchige Farbe an)- und anschließend gründlich mit lauwarmen Wasser abwaschen.
 

Die besten Reinigungsöle:

 
 

Double Cleansing_Zweistufige Gesichtsreinigung für eine strahlende und reine Haut_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsseldorf_Beauty Blog
Foto credit @ Getty Images

 

Schritt 2: Gründliche Reinigung

Nachdem das Make-up entfernt ist, kommt man erst so richtig an den überschüssigen Talg in den Poren ran. Dieser wird mit einer weiteren Reinigungslotion entfernt. Welches Produkt man verwenden sollte, hängt dabei vom Hauttyp ab.

Bei trockener Haut empfehlen Dermatologen einen Cremereiniger. Ölige Hauttypen sollten dagegen einen Gel-Cleanser verwendet und bei Mischhaut empfiehlt sich ein Reinigungsschaum.

Die Anwendung:

Etwas Reinigungsprodukt auf die angefeuchtete Handinnenfläche auftragen und aufschäumen.
Den Schaum mit kreisenden Bewegungen auf dem Gesicht verteilen – noch wirksamer ist es, wenn man eine Gesichtsreinigungsbürste verwendet – aber Achtung für die, die eine sehr empfindliche
Haut haben. Den Schaum anschließend mit Wasser abwaschen.
 

Sanfte Reinigungsgele:

 

Gründliche Reinigungsschäume:

 
Natürlich dauert es ein wenig länger als die normale Gesichtsreinigung. Dafür bleibt das natürliche Gleichgewicht der Haut trotz porentiefer Reinigung erhalten!

Foto credit @ iStock / Getty Images

Dieser Beitrag wurde nicht gesponsored. Meinung und Empfehlungen entstammen meiner persönlichen Überzeugung.
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Bei einem Kauf erhalte ich eine Provision, der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht.
 

Wie sieht eure Gesichtsreinigungs-Routine aus? Wendet ihr die zweistufige Reinigung auch an?