When Did Rose Become a Thing Again. How To Wear La Vie En Rose #Trend 2016. Liebe was ist. Fashion. Inspiration Trendfarbe Rosa. Sommer (2).jpg
 
Endlich ist der Sommer da und scheint sich auch stabil zu halten. Sommerkleidchen, Shorts und Röcke haben nun also auch endlich die Chance getragen zu werden.
Meine liebe Jasmin aka. „In Alices Pink Shoes“ hat mir vor kurzem bereits hier einen kleinen Einblick in ihre Sommergarderobe gewährt und mit den schönen Blautönen zwischen viel Weiß und Blumenprints eine Punktladung gemacht, was sommerliche Farben angeht.

Zu den Trendfarben 2016 zählen nämlich vor allem Pastelltöne als absolutes Must-Have! Bereits in meinem Culotte-Outfit für Petites habt konntet ihr sehen , dass sich auch in meinen Kleiderschrank – eher untypisch für mich „graue Maus“ – dieses Jahr ein solcher Ton mit hineingeschlichen: ein pudriges Rosa, zuckersüß wie ein Sahnebonbon.

 

When Did Rose Become a Thing Again. How To Wear La Vie En Rose #Trend 2016. Liebe was ist. Fashion. Inspiration Trendfarbe Rosa. Sommer (4)
Die Sommertrendfarbe Rose Quarz kombiniert man am besten in Einzelteilen – ob als Accessoire, Schuh oder Eyecatcher für die Nägel.

 
Die Zeiten, in denen der pastellige Ton nur für kleine Mädchenträume von Prinzessinen und Teepartys war, sind längst vorbei. Der softe Farbton ist den Kinderschuhen entwachsen und zeigt sich nun in den verschiedensten Styles, ob romantisch-verspielt, edgy oder elegant.
Auch Labels und Designer wie Carolina Herrera, Gucci, Chloé, Michael Kors und Emporio Armani zeigten in ihren Kollektionen für Frühjahr/Sommer 2016, dass Rosa nicht gleich Rosa ist.

Aber wie trägt man die Trenfarbe ohne wie ein lebendig gewordener Marshmallow auszusehen?
Der Trick: nur einzelne Kleidungsstücke oder Accessoires im angesagten Puderton wählen und Schnitte, die raffiniert und clean wie ein Jeansrock in Midilänge zum Eyecatcher werden. Trendteile in zartem rosa habe ich auch bei Sieh an! gefunden, einem Onlineshop, der z.B. eine ganze Kategorie zu Pastelltönen aufgestellt hat.
Um das komplette Outfit zu ergänzen passen klassiche schlichte Grundtöne wie Weiß und Creme. Oder man kombiniert es im harten Kontrast mit schwarz – man trägt den Style also clean und ohne viel Klimbim um einen eher kantigen Look zu erzeugen. Eine andere Möglichkeit ist aber auch ein pastelliger Farbtupfer als Akzent beispielsweise durch zarte rosa farbene Lippen und Nägel.
Dieser Beitrag entstand nach unverbindlicher Inspiration von Sieh an!

When Did Rose Become a Thing Again. How To Wear La Vie En Rose #Trend 2016. Liebe was ist. Fashion. Inspiration Trendfarbe Rosa. Sommer (8)
In der Kombination mit schwarz wirkt der rosa farbene Mädchentraum sehr viel cleaner – eine tolle Kombination für alle, die den Look etwas mehr „edgy“ mögen.

 
Die beiden „Babyfarben“ Rosa und Blau wurden übrigens auch vom amerikanischen Farbinstitut Pantone zu den offiziellen Trendfarben 2016 ernannt und lösen damit den Rotton Marsala ab. In Zeiten von Genderfragen und Frauenqote ist das doch ein echtes Fashion-Statement für die Gleichberechtigung, wie ich finde!
Und das dieser Farbton bestens zum Sommer passt, beweisen uns spätestens Assoziationen an Erdbeereis, zarte Kirschblüten und fluffige Himbeer-Macarons.

Click& Shop!


 
Welche Farben tragt ihr diesen Sommer am liebsten: Wie steht ihr zum pudrigen Rosa? Oder habt ihr andere Farbtöne wie Jasmins schönes Blau lieber?