Auf die Plätze, fertig, stylish! Sportbekleidung ist der beste Motivationsbooster, um den inneren Schweinehund zu besiegen …

Dass Sportbekleidung mal so einen Hype erlebt und es vom Laufband auf den Laufsteg schafft, hätten wir wohl nicht gedacht. Umso mehr freuen wir uns darüber, dass die folgenden Sport-Pieces nicht nur super funktional, sondern auch sehr ansehnlich sind! Was sie können und welcher „Style“ sich für welchen Sport eignet, erfahrt ihr auf liebewasist.com.

Plus: den passenden Laufschuh für das Training finden!

Von Athleisure bis Yoga – So praktisch und stylisch ist Sportbekleidung + den passenden Laufschuh finden_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsseldorf_Fitness , Yoga, Running
 

Sportbekleidung mit Style-Faktor

Sportbekleidung ist schon längst nicht mehr nur uncoole Funktionsware, mit der man am besten nicht auf der Straße gesehen werden möchte. Das beweist uns unlängst der Athleisure-Trend, der die Streetstyles von Mailand bis New York erobert hat. Basics aus der Sportbekleidung wie Sweatpants, Leggings, Sneaker und coole Fitness-Taschen wie ihr sie bei 21RUN bekommt, haben schon lange den Sprung in die Fashion-Welt geschafft und ihren Platz fernab vom Gym behauptet.

Für mich gehören die lässigen Sport-Styles schon längst zum Alltagsleben, da ich (wie aufmerksame Leser wissen) am liebsten meine Arbeit im Home-Office direkt in meinen Sportsachen verrichte, damit ich zwischendurch mal schnell auf die Yogamatte gehen kann oder mit dem Rad zur Post …
 

 
Von Athleisure bis Yoga – So praktisch und stylisch ist Sportbekleidung + den passenden Laufschuh finden_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsseldorf_Fitness , Yoga, RunningVon Athleisure bis Yoga – So praktisch und stylisch ist Sportbekleidung + den passenden Laufschuh finden_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsseldorf_Fitness , Yoga, Running
 

Sportbekleidung auf dem Fashion-Vormarsch

Wie stark der Einfluss von Sportbekleidung auf die aktuelle Mode ist, zeigen nicht zuletzt auch beliebteste High-Street-Label. Die Marken haben sich für Studio-Kollektionen z.B. vom Ballett inspirieren lassen und es mit charakteristischen Elementen in die Street-Wear übersetzt. Andere Fashion-Brands launchen sogar ihre eigene Sport-Kollektion.

Nachdem Giambattista Valli während der Fashion Week in Paris für seine Herbst-/ Winter-Kollektion 2017/2018 Running-Tights von Nike – natürlich inspiriert von der Pariserin, die gerade vom Workout kommt und sich nur fix eine Jacke übergeworfen hat – über den Runway schickte, hat es Sportbekleidung offiziell in die Couture geschafft. Kein Wunder also, das wir nun am liebsten nur noch in unseren Leggings und Trainers unterwegs sind.
 

Outfit-Details:

Laufschuhe
Fitness-Leggings
passender Sport-BH

 
Von Athleisure bis Yoga – So praktisch und stylisch ist Sportbekleidung + den passenden Laufschuh finden_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsseldorf_Fitness , Yoga, Running Von Athleisure bis Yoga – So praktisch und stylisch ist Sportbekleidung + den passenden Laufschuh finden_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsseldorf_Fitness , Yoga, RunningVon Athleisure bis Yoga – So praktisch und stylisch ist Sportbekleidung + den passenden Laufschuh finden_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsseldorf_Fitness , Yoga, Running
 

Sportbekleidung: Running

Um draußen an der frischen Luft seine Runden drehen zu können, muss die Sportbekleidung natürlich jeder Witterung gewachsen sein. Das bedeutet: Bei schönem Wetter müssen Trainingsjacke, Running-Tight, Funktionsshirt und Sport-BH atmungsaktiv sein und Bewegungsfreiheit garantierten.

Wer auch bei schlechtem Wetter einer der beliebtesten sportlichen Aktivitäten nachgehen möchte, braucht dagegen wind- und wasserabweisende Funktionskleidung. Ein ganz großes Augenmerk liegt natürlich auf den Laufschuhen: eine stoßabfedernde, gedämpfte Sohle ist ein absolutes Muss, um den Lauf gelenkschonend und komfortabel zu absolvieren.
 

Den passenden Laufschuh finden

 
Wer den perfekten Laufschuh sucht, sollte 4 Kriterien beachten: Obermaterial, Einlegesohle, Mittel- und Außensohle. Hier erfahrt ihr, worauf es ankommt:

1. Obermaterial und Schaft: Besonders wichtig ist eine Schnürung, die den Mittelfuß optimal fixiert. Gute Schuhe stützen außerdem die Ferse durch schaumartige Kissen. Das schützt nicht nur vor Verletzungen, sondern erhöht auch den Tragekomfort. Beim Obermaterial gibt es große Unterschiede – von luftdurchlässig (Mesh-Einsätze) bis wasserdicht. Membranen wie Gore-Tex finden besonders bei Trailschuhen Verwendung, die für Geländeläufe gedacht sind.

2. Einlegesohle: Sie erfüllt gleich mehrere Funktionen. Einerseits gibt sie dem Fuß Halt im Schuh, andererseits dämpft das Material (meist geschäumtes Gummi) zusätzlich. Eingearbeitete Silberfäden leiten die Hitze vom Fuß weg und wirken zudem antibakteriell. Sollte man spezielle orthopädische Sohlen brauchen, können diese durch die  Einlegesohle ersetzt werden.

3. Mittelsohle: In ihr verbirgt sich das Herzstück des Laufschuhs. Sie dämpft den Schritt und korrigiert bei vielen Schuhen per Pronationsstütze das Abrollverhalten. Häufig ist diese auf der Innenseite der Schuhsohle farblich hervorgehoben. Andernfalls handelt es sich wahrscheinlich um eine neutrale Dämpfung.

4. Außensohle: Ihre Beschaffenheit ist davon abhängig, für welchen Untergrund der Schuh gedacht ist. Die meisten Laufschuhe besitzen eine abriebfeste Sohle für das Laufen auf Asphalt. Trailschuhe sind meist mit tieferem Profil und weicherem Gummi ausgestattet. Das sorgt zwar für mehr Grip in der Natur, auf der Straße reibt sich die Sohle aber schnell ab.

 
Von Athleisure bis Yoga – So praktisch und stylisch ist Sportbekleidung + den passenden Laufschuh finden_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsseldorf_Fitness , Yoga, Running
 

Sportbekleidung: Gym und Yoga-Studio

Besonders im Gym oder Yoga-Studio muss die Sportbekleidung natürlich mit einem gewissen Style-Aspekt daherkommen. Doch zwischen Sehen und Gesehen-Werden gilt es dennoch, für alle Aktivitäten gewappnet zu sein. Flexible Leggings, ein gut sitzendes Top und der obligatorische Sport-BH sollten nicht nur eine gute Figur machen, sondern auch funktionell sein. So z.B. aus Mesh-Material, das atmungsaktiv und sehr stylisch ist.

Für die Sportbekleidung beim Yoga steht der Komfort eindeutig ganz oben. Um sich bei den Asanas (die Übungsabfolgen einer Yoga-Einheit) optimal bewegen zu können, braucht es zwar nicht zwingend Funktionsmaterialien (obwohl man bei manchen Übungen auch ordentlich ins Schwitzen kommt!), aber es sollte eben auch alles an Ort und Stelle sitzen. In Tops und Hosen aus weicher Baumwollware mit elastischen Einsätzen lassen sich der Sonnengruß & Co. viel besser genießen.
 

 
Von Athleisure bis Yoga – So praktisch und stylisch ist Sportbekleidung + den passenden Laufschuh finden_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsseldorf_Fitness , Yoga, RunningFotografie: Sue vant Hoof – ihr findet Sue auch hier auf Instagram

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von 21RUN. Meinung und Empfehlungen entstammen meiner persönlichen Überzeugung.
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Bei einem Kauf erhalte ich eine Provision, der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht.
 

In welches Styles macht ihr am liebsten Sport? Tragt ihr sie auch im Alltag?