Und schon ist dieser gute Monat wieder zu Ende, was im Umkehrschluss nicht zwangsweise heißen muss, dass der nächste nicht auch ein guter werden kann. Ich denke sogar, dass der September großes Potenzial dafür in sich trägt! Was meint ihr?IMG_20150828_153040Für mich ist der September gleichbedeutend Auftakt für die Münchner Wiesn. Wie sehr ich mich jedes Jahr auf das Fest freue, habe ich an mancher Stelle wohl schon betont. Es liegt ein bisschen Zauber und verträumte, alte Romanze darin sich im Dirndl fesh zu machen, die Haare aufzuflechten und mit Blumen zu schmücken. Bei keiner anderen Gelegenheit außer dem Oktoberfest kann ich Bier trinken – dagegen habe ich nämlich geschmacklich eine Abneigung, aber die Radlermaß auf der Theresienwiese ist einfach was anderes!IMG_20150828_152605Neben der Dirndl- und Lederhosen-Feierei in München gibt’s aber natürlich auch noch andere Dinge im September zu tun:

#abschlussarbeit
Diesen Monat heißt es bei mir auch Endspurt für mein Journalismusstudium. Die letzten Hausarbeiten wurden eingereicht, die Abschlussarbeit liegt bereit auf meinem Schreibtisch. Zur Ausfertigung habe ich zwar länger Zeit als nur diesen Monat, aber da ich im Oktober mein Altstudium wiederaufnehme, muss die bis dahin einfach vom Tisch!

#desktop
Zum Stichwort Schreibtisch kann ich nur sagen, dass der dringend ein neues Ordnungs- und Ablagesystem gebrauchen könnte und dazu am besten direkt einen neuen Anstrich! Ich möchte mir einen angenehmen und gut organisierbaren Arbeitsplatz schaffen, auch wenn ich dazu nicht viel Platz in meinem vierundzwanzig Quadratmeter großen Appartement habe.IMG_20150828_152713#herbstgarderobe
Natürlich ist der September auch ein klassischer Übergangsmonat, zumindest gegen Ende. Nachdem ich diese Woche schon mit Spekulatius und Printen im Supermarkt konfrontiert wurde (What – fangen die damit jedes Jahr früher an?), überkam mich das dringende Bedürfnis meine Gedanken in Richtung Herbstmode zu richten. Für mich wird es dieses Jahr wohl viele Grautöne und auch oliv/ khaki geben und wie so häufig werde ich den Mädels vom Kauf dich Glücklich am Carlsplatz dazu einen Besuch abstatten.

#relaxation
Erst kürzlich sprach ich mit Kathi – über diesen Herzmenschen wird es demnächst mehr zu erfahren geben – über die Veränderungen, die sich in den nächsten Monaten anbahnen. Mit einer so vollen To Do- Liste von Abschlussarbeit (nimmt sehr viel Zeit in Anspruch) und den ganzen Anträgen, Formularen etc. (ist organisatorisch aufwendig) rat sie mir dringend noch mal ein Wochenende nur für mich zu nehmen, zu entspannen und die Welt da draußen einfach Welt sein zu lassen. Toller Tipps wie ich finde.IMG_20150828_152549#mindyproject
Was passt besser zur Entspannung als ein gutes Buch – okay Badewanne, Duftkerzen und eine ganze Packung Kekse nur für mich!? Ich bin ein großer Fan von der US-amerikanischen Comedian und Autorin Mindy Kaling. Ihre TV-Serie The Mindy Project habe ich in kürzester Zeit weggesuchtet und warte sehnsüchtig auf Fortsetzung. Bis dahin habe ich große Lust ihre beiden Bestseller Why Not Me? und Is Everyone Hanging Out Without Me? zu lesen.IMG_20150828_152524

Einen guten Start in den Herbsting – ein witziger historischer Name für den September, wie ich herausgefunden habe!

Was würdet ihr mir für ein relaxtes Wochenende vor dem großen Neustart empfehlen? Und was sind eure Herbstfarben und – Must haves dieses Jahr?