IMG_20150731_143457Nun nähern wir uns morgen schon wieder einem neuen Monat. Ich persönlich mag den August sehr gerne und habe viele schöne Erinnerungen daran – warme Sonne, Baden gehen, Kirschen, Freizeit … und eigentlich gehört Regen da nicht wirklich dazu. Ich lasse mir diesen Sommermonat aber von ein bisschen Unwetter nicht vermiesen, schließlich gibt es kein schlechtes Wetter, nur unpassende Kleidung.
Und auch sonst scheint mir der August ein Monat des Aufbruchs zu sein. Viele Bereiche meines Alltags sind in Veränderungsstimmung. Auch die Welt „da draußen“ wartet mit einigen Neuerungen auf: mehr Kindergeld, mehr Bafög, Mindestlohn, Mietpreisbremse in Bayern, neues Erbrecht, kirchliches Arbeitsrecht, neuer Ikea-Katalog …

IMG_20150731_143530#marathonvorbereitung
Nachdem ich es dieses Jahr noch zu keinem Laufevent geschafft habe – unter anderem weil sich leichte Entzündungszeichen hartnäckig in meinem Tractus Iliotibialis hielten – gehe ich im Otkober nun endlich wieder einen Halbmarathon an! Ich habe mir den München Marathon ausgesucht. Das passende Paar Laufschuhe habe ich bereits gefunden, also gehen meine
Nike Zoom Fly 2 und ich am 11. Oktober an den 21 Kilometer-Start und fangen im August an ordentlich dafür zu trainieren.

#dirndl
Ebenfalls nach München zieht mich jedes Jahr auf’s Neue die Wiesn. Die hat ihren Auftakt zwar erst im September, aber für ein ordentliches Dirndl braucht es eben etwas mehr Vorbereitungszeit. Meine Schwester – eine begnadete Hobbyschneiderin – hatte mir Anfang des Jahres zum Geburtstag einen Gutschein für ein maßgeschneidertes Dirndl geschenkt. Das Probekleid ist gelungen, nun geht es also ans Stoffe auswählen, damit das richtige Dirndl genäht werden kann und es Ende September heißt: „O’zapft is!“IMG_20150731_143547#koreanisch
Auch im September, heißt es für mich: Flitterwochen in Seoul. Dafür muss ich natürlich auch ein paar Vorbereitungen wie Packliste und Besorgungen treffen. Bevor es aber in den Flieger geht, wollen meine beste Freundin (ja, genau die, die ich auf ihren Flitterwochen begleite!) und ich noch einen Korean BBQ-Grill besuchen. Wir haben uns dazu das Juki in Berlin ausgesucht, wo es auch die Möglichkeit gibt vegetarisch/ vegan zu bestellen.

#what’s…next?
In diesem Monat entscheidet sich für mich wie es, ich nenne es mal „karriere“-technisch weitergeht … werde ich mein Studium aufnehmen oder steige ich in ein neues Berufsleben ein. Das sind Fragen, die derzeit in meinem Kopf kreisen. Der August wird Aufschluss darüber geben.IMG_20150731_141232#blogdesign
Mein kleiner Blog steht nun schon über ein halbes Jahr auf seinen Beinen. Viel verändert hat sich seitdem nicht – der Header wurde angepasst, die about me-Page vervollständigt …
Ich bin was das Bauen von Websites angeht nicht sonderlich begabt muss ich zugeben, aber das Design ein wenig zu personalisieren und auch das Menue noch ansprechender zu gestalten, läge mir sehr am Herzen! Ich möchte mich also unbedingt mehr mit dem Thema befassen, muss mir dazu vielleicht auch etwas Hilfe holen. Ideen habe ich auf jeden Fall genug im Kopf.

… zunächst geht es kommende Woche wieder für ein paar Tage ins heimatliche Berlin, bevor es heißt „Zeit der Entscheidungen“ und packen!

Habt ihr einen Rat wie man auch ungeübt am persönlichen Blogdesign schrauben kann? Habt ihr euch aktuell für ein Studium beworben – wenn ja welches und wo?