Einen fröhlichen Sonntag ihr Lieben! Na, hat hier noch wer ein Déjà-vu-Gefühl? Ich finde es ja immer wieder erstaunlich wie so ein Feiertag mitten in der Woche den Alltagsrhythmus durcheinanderbringt – auf die positive Art und Weise –  denn plötzlich hat man das Gefühl das Wochenende wäre vier Tage lang. Und bei diesem herrlichen Wetter hat sich dieses lange Wochenende auch so richtig gelohnt. Wir können wohl zurecht sagen, dass der Sommer angekommen ist. Und so gab es neben modepolitischen Gedanken auch einen ersten frühsommerlichen Look mit rot-weißen Streifen hier am Blog zu sehen.

Ich hoffe ihr konntet das gute Wetter auch so genießen und einen Gang runter schalten.


 
Vatertag und Eisessen – fast schon eine Tradition

Ein bisschen schade finde ich es ja schon, dass wir den Frühling gefühlt wieder nur eine Woche um uns hatten. Für meinen Geschmack vergeht diese Übergangsjahreszeit jedenfalls immer viel zu schnell. Und schon befinden wir uns wieder bei Temperaturen jenseits der 21-Grad-Marke – für mich immer das absolute Anzeichen von Sommer! Daher ging es am Feiertag diese Woche auch wieder Eis essen. Das hat fast schon Tradition: letztes Jahr habe ich den Vatertag nämlich tatsächlich noch mit meinem Pa verbracht, wobei diese ersten sommerlichen Outfitfotos entstanden sind. Dieses Jahr nicht bei den Eltern, habe ich mir einfach meine beste Freundin geschnappt und es ging wieder einmal FroYo essen! Und gleichzeitig für 1- 2 Stunden die Seele baumeln lassen, nachdem ich den ganzen Tag am Schreibtisch mit lernen verbracht hatte.
 

Sommer, Sonne Hitze!?

Die Sonne hat aber nicht immer nur angenehme Seiten. Wer hier häufiger liest, weiß dass ich leidenschaftliche Läuferin bin. Bei diesen Temperaturen kann das Laufen in freier Wildbahn aber zu einer ganz schönen Herausforderung werden. Zum einen machen es einem die höheren Temperaturen schwer, zum anderen die Sonne selber auch. Die richtige Vorbereitung für einen Lauf ist daher das A und O für mich:

1. Die richtige Kleidung: vor allem atmungsaktiv sollte sie sein!
2. Die richtige Uhrzeit: am besten sehr früh morgens oder abends bevor es dunkel wird.
3. Sonnenschutz: auch oder gerade beim Sport!

Und wenn die Hitze allzu schwer wird, dann finde ich es auch nur ratsam die Laufeinheit auch mal gegen ein Homeworkout oder eine gute Yoga-Stunde einzutauschen.


 
Was mich wirklich nervt

Im Laufe dieser Woche hat meine liebe Caro auf ihrem Blog Modesalat einen sehr wertvollen Beitrag veröffentlicht. Wer Caro und Modesalat kennt, weiß dass sie dort kein Blatt vor den Mund nimmt und immer geradeaus ihre Meinung teilt. Und genau das finde ich auch so super an ihren Beiträgen, denn sie macht damit was andere sich vielleicht gar nicht trauen. So geht es zumindest auch mir ein Stück weit.

Lange habe ich überlegt, ob ich folgendes hier auf liebewasist.com teilen soll.
Denn was mich wirklich, WIRKLICH nervt, sind diese vielen Möchtegernleser, die hier vorbeischneien nur um mir einen Ein-Wort-Satz unter Beitrage zu klatschen und natürlich ihre sämtlichen URL’s zu Blog und Social Media-Kanälen. Was bitte soll ich mit Kommentare wie „Schöner Beitrag! Liebe Grüße, XY“ anfangen? Das ist für mich nicht mal nur nett gemeint, ich finde es fast schon beleidigend. Wer meine Kommentare kennt, weiß dass ich Beiträge wirklich lese, wenn ich einen Kommentar darunter hinterlasse und dafür nehme ich mir eben auch immer wenigstens ein klitzekleines bisschen Zeit, denn ich finde, das verdient der Autor des Beitrages einfach! Natürlich erwarte ich nicht, dass jeder Kommentar, der hier hinterlassen wird, mindestens 100 Zeichen hat – OMG, bloß nicht! Aber er sollte eben einen Inhalt haben und das kann man auch schon in einem Satz ausdrücken. Vielleicht habe ich mir damit nun einige „Feinde“ gemacht – doch andererseits lesen die das überhaupt, wenn sie es am Ende nur mit „Schöner Beitrag!“ kommentieren?
 
Fotografie von den Outfits/ photography from the outfits: Sarah Pritzel
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links.
 

Wie war eure Woche – habt ihr die Sonne genossen? Und was nervt euch so richtig in der Blogosphäre?