Wie jeden Sonntag könnte ich auch dieses mal wieder beim Wetter anfangen. Doch an diesem Sonntag lohnt es sich wirklich darüber zu schreiben, denn zumindest hier in Düsseldorf bracht mit dem Beginn des verlängerten Wochenendes herrlichster Sonnenschein aus, der auch sogleich für wärmere Temperaturen sorgte!

Mit Anfang der Woche war es wie angekündigt aber etwas ruhiger hier auf dem Blog und so habt ihr erst am Freitag einen neunn Fashionbeitrag zu lesen bekommen. Grund dafür war mein einwöchiges Pflichtpraktikum für die Uni mit anschließender praktischer Prüfung. Die habe ich übrigens auch mit einer guten Note bestanden.


 
A really happy start into weekend

Das gute Wetter wurde natürlich auch gleich ausgenutzt. So startete ich gestern am Samstag mit einer Yogastunde und einem gemütlichen Kaffee mit Elena von einfach_helene und Caro aka. Modesalat in der Kaffeeschmiede in Düsseldorf. Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich solche entschleunigenden Momente gerade genieße, besonders wenn ich sie mit so lieben Mädels verbringen, mich austauschen und einfach mal abspannen kann.
Noch mehr Sonne und frische Luft wurde dann bei einem Spaziergang mit meinen Eltern getankt, die nämlich das verlängerte Wochenende über zu Besuch sind.
 

Jede Menge Einrichtungsideen

Wie ich euch schon berichtet habe, steht eine Umgestaltung meines Balkons bevor, daher habe ich dem Ikea einen Besuch abgestattet, aber auch ein bisschen online via Amazon geshoppt. Schon bei meiner Boho inspirierten Couchecke ist mir aufgefallen, dass es manche Teile für die Inneneinrichtung dort sehr viel günstiger zu kaufen gibt. So durfte neben eingigen Accessoires auch ein Outdoorteppich in den Warenkorb wandern, damit mein Balkon möglichst bald arbeits- und entspannungstauglich ist.
 

… für den Balkon

 

… für das Home Office

Außerdem steht auch Makeover meines Home-Office an. Der neue Schreibtisch dafür kam ebenfalls gestern an und auch für Dekoration ist schon gesorgt. Derzeit habe ich an Einrichtungsideen so viel im Kopf, dass die nächsten Wochenenden wohl gut mit der Unsetzung gefüllt sein werden. Ein Update folgt natürlich!


 
Der große Lauf

Während nun der eine oder andere heute Vormittag bereits diesen Weekender liest, befinde ich mich in meinen Laufschuhen irgendwo zwischen Start und Ziel., denn ein weiterer Grund für den Besuch meiner Eltern ist der Metro-Marathon in Düsseldorf. Wer den Beitrag über meine aktuelle Sportroutine und Motivation gelesen hat weiß, dass dies nicht mein erster Lauf ist. Dennoch ist es der erste hier in Düsseldorf, obwohl ich inzwischen schon 6 Jahre hier wohne. Aber irgendwann ist immer erste mal und vielleicht überschreite ich ja gerade jetzt die Ziellinie.

Die kommende Woche werde ich erstmal nutzen um wieder in meinen normalen Uni- und Arbeits- bzw. Blog-Alltag zurückzukommen, damit ich hier auch wieder produktiv werrden kann. Es stehen Shootings an, ein, zwei Events in und um Düsseldorf und es werden Vorbereitungen für kommende Projekte getroffen, von denen ich auch schon bald mehr erzählen werden.
Bis dahin genießt aber alle erstmal schön das lange Wochenende und die Sonne!

Seit ihr gut in das lange Wochenende gestartet? Was sind eure Projekte in der nächsten Zeit?

Merken