Ich weiß nicht warum, aber irgendwie habe ich immer das Bedürfnis, den Weekender mit einem Wetterbericht zu beginnen. Halten wir diese Tradition also aufrecht, denn endlich ist er da, der Frühling! Habt ihr das schöne Wetter auch so sehr genossen? Es ist doch erstaunlich wieviel besser die Laune wird, wenn die Sonne mal etwas länger als nur ein paar Stunden zum Vorschein kommt. Da kann einem die Zeitumstellung von Winter- auf Sommerzeit gestern Nacht auch gleich viel weniger anhaben.

Tatsächlich habe ich aber gar nicht so viel Zeit draußen an der frischen Luft und Sonne verbracht als ich es gerne wollte. Grund dafür war zum einen ein wichtiges Projekt an dem ich bis Samstag gearbeitet habe, und auch ein Friseurbesuch Mitte der Woche.

First meeting of the Blogger Bowl Connection in Cologne. Chating and laughing whilst eating Egg-Waffles and vegan FoYo sponsored by Romeo& Julia Café Breite Straße 29, 50667 Köln.

 

Start your week right: Blogger-Meeting in Köln

Der Montag startete aber erstmal, wenn auch eher grau und wolkig, mit einem sehr entspannten Blogger-Treffen in Köln. Die liebe Emilie hat mit ihrer Blogger Bowl ein großartiges Projekt ins Leben gerufen, bei dem sie Blogger, Brands und Locations zusammenbringen möchte. Unser Frühstück im Café Romeo& Julia in Köln war der beste Beweis, wie super ihr das mit dem ersten Bowl-Meeting gelungen ist. Mittlerweile finde ich solche Treffen im kleineren Kreis schon sehr viel angenehmer. Man hat die Möglichkeit wirklich mit jedem in Kontakt zu treten und sich zu unterhalten, was auf größeren Veranstaltungen oft schon in den Hintergrund gerät.

Neben Kaffee, Egg-Waffles und (veganem!) Frozen Yoghurt gab es natürlich regen Austausch über Blogs, das Rheinland und Gott und die Welt unter uns 8 Mädels. Mit dabei waren neben Emilie und der lieben Kathi von Meet the happy girl auch Verena aka. My Philocaly, Melissa aka. Millielovesfashion, Sarah aka. Just Like Me, Elena aka. Einfach Helene und Melanie aka. Stilduett. Außerdem sind nach dem Treffen direkt auch die Fotos für meinen Beitrag zur 7 Girls 7 Styles-Reihe am Freitag entstanden.

See the denim and embroidered details look with this cutie here.

 

Auf den Hund gekommen

Wieder einmal mehr habe ich nach der lustigen Shooting-Aktion mit Kathi auch gemerkt, wie gerne ich einen eigenen Hund hätte. Die kleinen Lotte war einfach zum knuddeln und so zutraulich. Zwar bin ich mit Uni und Arbeit im eigenen Home-Office relativ flexibel und ein Hund wäre sicher eine tolle Begleitung bei meinen regelmäßigen Laufrunden, in meinem kleinen Appartement würde ich mir allerdings trotzdem keinen Hund halten. Die Vorstellung, dass das arme Tier sich kaum in meinen 24 Quadratmetern im Kreis herum drehen und auch nicht neben meinem Bett schlafen kann (denn das befindet sich unter der Decke auf einer Galerie), kommt dann doch nicht artgerecht genug vor. So bleibt der Traum vom eigenen Shar Pei wohl bis zur nächsten größeren Wohnung unerfüllt.

New hair colouration by Redken: I not even lost a centimeter and got a fresh up for spring – what do you think about?

 

Haar-Update: Farbe bekennen

Nach diesem Start in die Woche ging es direkt weiter zum nächsten Termin, denn als mich Redken in das L’Oréal-Headquater hier in Düsseldorf einlud, stand eine kleine Farbveränderung an. Ursprünglich wollte ich mir ja einen frischen Clavicut schneiden lassen, aber warum eigentlich nicht mal Farbe bekennen?! Dazu sei erwähnt, dass ich noch NIE im Leben meine Haare habe färben lassen, daher war dieser Besuch schon ein bisschen aufregend. In Haarprofi Julia’s Händen fühlte ich mich aber sehr gut aufgehoben, denn schließlich verstand sie ihren Job! Am Ende kam ein tolles Farbergebis heraus, wie ich finde, dass mein Haar einfach frischer und voller wirken lässt – und das ohne auch nur einen Millimeter zu schneiden!
Wollt ihr mehr zu meiner typgerechten Veränderung und meinem Erlebnis bei Redken erfahren, dann lasst es mich in den Kommentaren wissen!

Vegan yellow statement bag: Tommy Hilfiger / pearly yellow tassel earrings: sweet deluxe / yellow clock faced watch: Nixon / sunny yellow basecap: Superdry / yellow suede mules with bows: Alberto Zago

 

Hello Yellow!-Inspiration für den Pop of Colour

Und wo wir schon bei frischer Farbe sind, es könnte sein, dass vielleicht bald ein neuer Farbton bei mir Einzug hält. Im Interior-Bereich, hatte ich mit der der Pantone-Trendfarbe Primerose-Yellow bereits im letzten Frühjahr Bekanntschaft gemacht, als ich nach meiner Goa-Reise die Sofa-Ecke umgestaltete. Ich kann nun noch nicht wirklich sagen, wie sich diese krasse Farbe in meinem Kleiderschrank machen wird, aber die ersten Outfit-Inspirationen haben es mir auf jeden Fall angetan. In homöopathischen Dosen in Form des einen oder anderen Accessoires, einem Sommerschuh oder einem Einzelstück, kann ich mir das Gelb auf jeden Fall sehr frisch und schön zu allen möglichen Denim-Kombinationen vorstellen.

Was meint ihr – Mellow Yellow?! Oder welche Farbe hat es euch gerade angetan?