trekking

L❤ve, Nepal #6

Da ich mich zu diesem Zeitpunkt auf dem Heimweg von Kathmandu wieder zurück nach Deutschland befinde und somit das Nepal-Kapitel beende, gibt es an diesem Sonntag gleich zwei Nepal-posts. Die Zeit bekam nach dem verlängerten Pokhara-Wochenende irgendwie Füße und rannte nur so weg … so brach meine letzte Woche an und es gab noch einiges […]


L❤ve, Nepal #5

Nach einer komprimierten, doch nicht weniger erfahrungswerten Arbeitswoche ging es am Donnerstagmorgen noch vor dem Sonnenaufgang auf in ein verlängertes Wochenende nach Pokhara. Nach etwa sieben-stündiger Ruckelfahrt im Touristbus konnte ich noch die Nachmittagssonne in diesem touristischen, doch sehr viel idyllischeren Kleinod genießen. Auf einen Spaziergang durch die Lakeside, vorbei an Läden, Coffeeshops, Freizeitanbietern (Paragliding, […]

L❤ve, Nepal #4

Mein Wochenendtrip führte mich dieses mal vom Monkey Temple Swayambunath über einen weiteren Abstecher nach Thamel in mein Lieblingscafé „Himalaya Java Coffee“ (ich komme wohl nicht umhin mir hier ein Päckchen Kaffee für die Heimat mitzunehmen – ich bin regelrecht zur Kaffeetrinkerin geworden!) via Local Bus nach Bhaktapur und ins Dorf Changu. Bei herrlichstem Wetter […]

L❤ve, Nepal #3

Der Ausblick, den ich am Wochende während meines kurzen Treckingtrips in die Berge genießen durfte, war wirklich herrlich! Vor uns erstreckte sich die Gebirgskette und ich bin sogar sicher den Machapucharé gesehen zu haben, einen zwei-gliedrigen Berg, der von Westen aus wie ein Fischschwanz aussieht. Die Nachmittage dieser Woche habe ich viel im Stadtteil Thamel […]

L❤ve, Nepal #2

Endlich richtig angekommen in Kathmandu, erstreckt sich mir ein Meer aus Menschen, Müll und Staub. Die Stadt ist wirklich laut, aber das stört mich nicht. Zur Arbeit laufe ich gute 7 Minuten, vorbei an kleinen Verkaufslädchen und Ständen, die Obst, Gemüse und andere Lebensmittel verkaufen, genauso wie billige Textilien. Die Stadt hat keine Gehwege, also […]

L❤ve, Nepal

Was für eine aufregende Reise ich hinter mir habe! Sie begann wie die meisten Reisen am Flughafen, in meinem Fall war es der Frankfurter … und zunächst sollte die Reise genau hier auch wieder enden, vorerst. Nach dem zunächst technische Probleme mit dem Boardcomputer behoben werden mussten, war die Nachtfluggrenze überschritten. Wir konnten also nicht […]