Keine Frage, ein Balkon trägt entscheidend zum Wohlfühlfaktor in der eigenen Wohnung bei. Aber nicht jeder hat das Glück einen solchen zu besitzen – oder (wie in meinem Fall, weil ich seit gut 2 Jahren mit einer dauerhaften Hinterhof-Baustelle lebe) ihn auch benutzen zu können.

Doch auch ohne Balkon kann man den Sommer genießen – die richtigen Tipps machen die eigenen vier Wände nämlich noch gemütlicher und holen sommerliches Urlaubs- und Outdoor-Feeling nachhause.

Summer-Feeling_So wird die Wohnung sommertauglich – ganz ohne Balkon_DIY Interior Update_Urlaubs-Feeling zu Hause_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsselddorf_Interior Blog
 

Ran ans offene Fenster!

Ein offenes Fenster sorgt für mehr Sonnenschein und frische Luft in den eigenen vier Wänden. Denn nur weil der Balkon fehlt, muss man darauf ja nicht verzichten. Einfach einen bequemen (Liege-)Stuhl oder den Lieblingssessel direkt ans Fenster schieben, dasselbe öffnen und das Gesicht in die Sonne halten. Vitamin-D-Zufuhr garantiert!

Der Blick aus dem Fenster bringt uns auf andere Gedanken, entspannt und auch ein kleines Schläfchen ist dank Luft von draußen definitiv erfrischender und erholsamer als hinter zugezogenen Gardinen.
 

 
 
Summer-Feeling_So wird die Wohnung sommertauglich – ganz ohne Balkon_DIY Interior Update_Urlaubs-Feeling zu Hause_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsselddorf_Interior Blog
 

Von Monstera bis Palme: Pflanzen sorgen für Outdoor-Feeling

Im Frühling und Sommer leuchtet alles in sattem Grün und Blumen blühen in allen Farben. Eine Lebendigkeit, die gerne auch in die eigenen vier Wände einziehen darf, nicht wahr?! Jede Pflanze sorgt für ein bisschen mehr Outdoor-Feeling und verbessert gleichzeitig die Raumluft.

Hier gilt ausnahmsweise: Mehr ist mehr! Verwandle dein Wohnzimmer in einen kleinen Dschungel. Besonders schön ist ein Mix aus unterschiedlichen Grünpflanzen wie Monsteras oder Palmen, Terracotta-Töpfe mit verschiedenen Kräutern und Vasen mit frischen, bunten Schnittblumen.
 

Hier fühlen sich Zimmerpflanzen wohl:

 
 
Summer-Feeling_So wird die Wohnung sommertauglich – ganz ohne Balkon_DIY Interior Update_Urlaubs-Feeling zu Hause_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsselddorf_Interior Blog
 

Die kleinen Dinge zählen: Fensterbrett klug nutzen

Bei einer Wohnung ohne Balkon kommt es auf Kleinigkeiten an, unter anderem auf die Gestaltung des Fensterbretts. Hier kann man kleine Kakteen neben frische Kräuter und Blumen stellen. Scheint die Sonne rein, gedeihen die Pflanzen besonders gut und sorgen obendrein für gute Laune.

Wer einen besonders grünen Daumen hat, kann auch einen Erdbeerstrauch oder Mini-Tomaten anpflanzen und sich bei Gelegenheit über die eigene Ernte freuen – ganz ohne Balkon.
 

Alles für die Anzucht auf der Fensterbank:

 
 
Summer-Feeling_So wird die Wohnung sommertauglich – ganz ohne Balkon_DIY Interior Update_Urlaubs-Feeling zu Hause_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsselddorf_Interior Blog
 

Naturmaterialien und helle Farben

Wenn die Tage länger und die Nächte kürzer werden, gelangt auch wieder mehr Helligkeit in die Wohnung. Durch helle Farben und natürliche Materialien kann dieser Effekt noch verstärkt werden: Dunkle Vorhänge und Kissenbezüge sollten gegen helle ausgetauscht werden, ein Teppich aus Bast ersetzt das dunkle Modell. Helle Farben und natürliche Materialien überzeugen durch eine klare Ästhetik und insgesamt wirkt das Zuhause dank der richtigen Farb-Auswahl gemütlicher und fröhlicher.
 

Sommer-Feeling für die Wohnung:

 
 
Summer-Feeling_So wird die Wohnung sommertauglich – ganz ohne Balkon_DIY Interior Update_Urlaubs-Feeling zu Hause_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Berlin - Düsselddorf_Interior Blog
 

Warum immer Outdoor picknicken?

Was gibt es Schöneres als einen ausgiebigen Brunch am Wochenende? Und dann noch in den eigenen vier Wänden anstatt alle Utensilien mühsam in den nächst gelegenen Park zu karren? Die Picknickdecke wird einfach abseits vom Tisch ausgebreitet und mit lauter Leckereien bestückt.

Am offenen Fensterplatz und zwischen zahlreichen Pflanzen fühlt es sich beinahe so an als wäre man in Garten oder Park. Der große Vorteil dabei aber: Wenn das Wetter plötzlich umschlägt, muss man nicht hastig alles zusammenpacken, sondern kann ganz gemütlich weiter picknicken!
 

Schön serviert fürs Indoor-Picknick:

 
Und so ein Indoor-Picknick wäre doch auch eine hervorragende Idee als Muttertagsüberraschung! Weitere Ideen zum Muttertag findet ihr hier:

Foto credit @ Unsplash [Creative Commons Zero (CC0) Lizenz]

Dieser Beitrag wurde nicht gesponsored. Meinung und Empfehlungen entstammen meiner persönlichen Überzeugung.
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Bei einem Kauf erhalte ich eine Provision, der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht.
 

Wie macht ihr es euch im Sommer drinnen gemütlich, wenn man mal nicht rausgehen kann? Habt ihr schonmal Indoor gepicknickt?