Liebe Woche,

… da sind wir wieder. In einer neuen „Liebe Woche“ … und ich habe sie wirklich in vollen Zügen genossen. Zwar hat das Wetter hier für meinen Geschmack einige Wünsche offen gelassen – Sonne, fünfzehn Grad plus, blühender Frühling? – aber ich habe einige schöne Stunden an Rhein und Havel verbringen dürfen. Konsum-technisch gibt es […]

To Do- Liste #April

Aus dem Sommer in den Frühling: ich habe Nepals Sommer verlassen und bin nun im frühlingshaften Deutschland wieder angekommen. Die Temperaturen sind doch – auch wenn nicht vergleichbar mit Kathmandus 24 Grad – annehmbar. Und was wäre ein Frühling ohne Frühjahrsputz und ein bisschen was in Richtung Strandfigur? #pastelcolour Nach dem langen Winter haben wir […]

Weniger ist manchmal mehr … die Kunst des Mode-Minimalismus

Wenn ich an meinen Stil denke, als ich gerade zwanzig wurde, kann ich behaupten, dass ich einige beachtliche Veränderungen über die Jahre gemacht habe. Trug ich damals noch einen Mix aus super sportlichen Outfits und sehr viel Farbe sowie jedes neue it-piece, hat sich mein Modegeschmack und somit auch mein Look über die Jahre immer […]

L❤ve, Nepal #6

Da ich mich zu diesem Zeitpunkt auf dem Heimweg von Kathmandu wieder zurück nach Deutschland befinde und somit das Nepal-Kapitel beende, gibt es an diesem Sonntag gleich zwei Nepal-posts. Die Zeit bekam nach dem verlängerten Pokhara-Wochenende irgendwie Füße und rannte nur so weg … so brach meine letzte Woche an und es gab noch einiges […]

L❤ve, Nepal #5

Nach einer komprimierten, doch nicht weniger erfahrungswerten Arbeitswoche ging es am Donnerstagmorgen noch vor dem Sonnenaufgang auf in ein verlängertes Wochenende nach Pokhara. Nach etwa sieben-stündiger Ruckelfahrt im Touristbus konnte ich noch die Nachmittagssonne in diesem touristischen, doch sehr viel idyllischeren Kleinod genießen. Auf einen Spaziergang durch die Lakeside, vorbei an Läden, Coffeeshops, Freizeitanbietern (Paragliding, […]

Kelly kocht Borschtsch

Suppen und Eintöpfe gehen ja eigentlich immer … für mich zumindest, auch im Sommer. Da der Sommer aber noch einiges auf sich warten lässt und wir gerade mal auf den Frühling zusteuern – oh ja, wie ich die Frühlingssonne und den Duft von frischem Gras vermisse – nahm ich mich kürzlich eines Rezeptes wieder an, […]

Talking money

Ich bilde mir ein mit Geld ganz gut umgehen zu können und auch ein Gespür für Investitionen zu haben. Wenn man an dem Punkt im Leben steht, das eigene Geld mit nach Hause zu bringen, kommt man nicht darum herum sich Gedanken darüber zu machen, was es für einen bedeutet, was man damit anfängt und […]

L❤ve, Nepal #4

Mein Wochenendtrip führte mich dieses mal vom Monkey Temple Swayambunath über einen weiteren Abstecher nach Thamel in mein Lieblingscafé „Himalaya Java Coffee“ (ich komme wohl nicht umhin mir hier ein Päckchen Kaffee für die Heimat mitzunehmen – ich bin regelrecht zur Kaffeetrinkerin geworden!) via Local Bus nach Bhaktapur und ins Dorf Changu. Bei herrlichstem Wetter […]

Ich packe meinen Koffer und nehme mit … Going Nepal

Dass man in ein Land wie Nepal keine High Heels und Seidenblüschen mitnimmt, muss ich an dieser Stelle wohl kaum betonen. Dennoch habe ich mir beim Erstellen meiner Packliste das eine oder andere mal die Frage gestellt: „Brauche ich das wirklich?“, „Reicht das aus?“. Wenn man in ein anderes, zumal nicht eurpäisches Land reist, mit […]

Good morning in the morning

Ich bin kein Morgenmensch. Und auch wenn die Tage mit dem langsam erwachenden Frühling früher hell werden, kann ich mich an das frühe Aufstehen kaum gewöhnen – und ich schätze, das geht den meisten Menschen da draußen genauso?! Der eine mag den Wecker zwanzig Minuten vor die eigentliche Aufstehenszeit stellen, damit er in Endlosschleife auf […]