Liebe Woche. Favoriten, Sonntag. Sex and the City - Girls Weekend Getaway. Den Haag. Scheveningen. Niderlande. Citytrip. holländisch. Scheveningen Beach. TravelguideAls ich euch in diesem Beitrag einige Tipps gegeben habe, wie man einen tollen Mädels-Wochenendtrip plant, habt ihr auch erfahren, wo es für meine Mädels und mich hingeht, nach Den Haag nämlich. Da dieser Mädels-Ausflug etwas eher ganz privates war, bei dem es eigentlich nur um den Spaß und unsere Freundschaft ging und ich meinen lieben Girls auch nicht unbedingt alle paar Minuten die Kamera vors Gesicht halten wollte – ich denke es ist schon manchmal nervig genug, dass sie überhaupt überall mit dabei sein zu müssen scheint – erzähle ich enfach mal was wir die dreieinhalb Tage in Den Haag getrieben haben.

Liebe Woche. Favoriten, Sonntag. Sex and the City - Girls Weekend Getaway. Den Haag. Scheveningen. Niderlande. Citytrip. holländische Flower Market. bunte Ranunkel Blumenstrauß. Travelguide 1.jpgLiebe Woche. Favoriten, Sonntag. Sex and the City - Girls Weekend Getaway. Den Haag. Scheveningen. Niderlande. Citytrip. holländische Flower Market. bunte Ranunkel Blumenstrauß. Travelguide 2.jpgDenn im Prinzip könnt ihr euch uns junge Frauen vorstellen (die zum einen unterschiedlicher nicht sein könnten und zum anderen mehr Erlebnisse und Geheimnisse miteinander teilen, als wohl die kleinen Hobbits auf dem Weg nach Mordor), die im Pyjamapants und Shirt zusammen sitzen, Hugo trinken, Erdbeeren, Gemüsesticks und und haufenweise Popcorn in sich hineinschaufeln und über alles mögliche quatschen während im Hintergrund das Staffelpaket Sex and the City läuft.

Liebe Woche. Wochen Favoriten, Sonntag. Sex and the City - Girls Weekend Getaway. Den Haag. Scheveningen. Niderlande. Citytrip. holländische Pommes Frites. Travelguide.jpgLiebe Woche. Favoriten, Sonntag. Sex and the City - Girls Weekend Getaway. Den Haag. Scheveningen. Niderlande. Citytrip. holländischer  Market. Poffertjes Travelguide.jpgWir waren natürlich auch ein wenig draußen. Haben uns schöne Blumen auf dem Markt gekauft. Noch mehr gegessen – holländische Pommes und Poffertjes nämlich. Und wir waren auch am Strand in Scheveningen. Nur das Wetter hat am Samstag leider nicht mehr mitgespielt, um eventuell noch eine Surfstunde zu nehmen. Das Meer hat trotzdem immer wieder eine atemberaubende Kraft auf mich.

Dieses Erlebnis füllt auch im Prinzip meine ganze Woche aus, denn außer in der Uni zu sein und am heimischen Laptop zu sitzen habe ich daneben nichts anderes gemacht. Ich werde mich wohl gerne zurück erinnern, also bis zum nächsten Jahr, Mädels!

Wie habt ihr das Pfingswochenende bisher verbracht – seid ihr auch weggefahren? Und wie verbringt ihr am liebsten Zeit mit euren Freunden?