Frisch zurück von der See und wie angekündigt möchte ich diesen Sonntag anstelle meiner normalen Wochenfavoriten meinen Kurzurlaub auf der Ostseeinsel Hiddensee Revue passieren lassen – definitiv mein großer Favorit der Woche! Neues Bild7Ich bin ein absolutes (Ost-) Seekind. Vielleicht kommt das daher, dass die Familie meiner Ma ihre Wurzeln an der Ostsee hatte – sie hat sogar das Plattdüütsch gelernt – und wir sind schon immer zum urlauben an die See gefahren. Ich habe hier schwimmen und surfen gelernt und mir sicher auch meinen ersten Sonnenbrand geholt. Wenigstens einmal im Jahr an die See zu fahren ist für mich daher absolut ein Muss und ich kann mir kaum einen schöneren Ort dafür vorstellen als diese Insel, wo es keinen Autoverkehr und auch sogut wie kein Netz für Mobilfunk oder Internet gibt und das Wetter irgendwie immer gut ist.Neues Bild2Ich habe diese zweieinhalb Tage auch wirklich nur genutzt um mich zu entspannen, mal ohne E-mails und und Studiumkram. Das fällt mir am ersten Tag meistens noch etwas schwer, wenn man es doch gewohnt ist immer erreichbar zu sein, jede Nachricht sofort abzurufen und auch jede freie Minute an den Hausarbeiten zu verbringen. Spätestens nach dem ersten Glas Wein zum Abendessen, musste ich aber zugeben, die Welt da draußen kann auch mal ohne mich. Neues Bild3Viel habe ich also nicht gemacht während meines Wochenendtrips: gesonnt, am Strand spazieren gegangen, Fahrrad gefahren, gesurft, gut gegessen. Da blieb nicht mal Zeit meine Urlaubslektüre zu beenden – Bücher werden aber bekanntlich nicht schlecht, daher freue ich mich jetzt trotzdem Die unglaubliche Pilgerreise des Harold Fry zu Ende zu lesen!Neues Bild5Solltet ihr mal Urlaub auf Hiddensee machen, kann ich euch das Café Rosi’s im Ortsteil Neuendorf sehr empfehlen! Guter Kaffee, toller Service und es gab so gar die Option ein vegetarisches/ veganes Hauptgericht zu bestellen – ich hatte einen Räuchertofu auf Gemüsebett mit Steinofenbaguette (der Hunger war aber zu groß und das Handy zu weit entfernt zum fotografieren), natürlich kommen Fisch-Fans hier erst Recht auf ihre Kosten!

Übrigens haben sich die Strandspaziergänge als super Fußpeeling geoutet: meine Füße sind nun hornhaut-frei und babyzart! Neues Bild4

Wie war eure Woche? Und was macht ihr am liebsten im Urlaub – seit ihr eher der Entspannungstyp oder braucht ihr Action?