Dass ich dieses herrliche und konstante Sommerwetter zur Zeit sehr genieße muss ich wohl nicht erklären.
Nachdem Anfang des Monats eine Reihe von Entscheidungen anstanden, die wiederum einiges an Organisation nach sich zogen, habe ich diese Woche endlich wieder Zeit zum entspannen gefunden und ein bisschen aufatmen können.
Beste Voraussetzungen also um das schöne Wetter auch genießen zu können.

IMG_20150717_133208① Am Freitag bereits vorgestellt, der Kokosnuss-Drink von Alpro Soja: schmeckt gekühlt einfach toll nach Kokosnussmilch, hat aber Dank der Grundlage auf Reismilch viel bessere Nährwerte. So kommt diese Variante auf nur 0,9 g Fett pro 100 ml. Das nenne ich mal eine figurbewusste Alternative. Auch lecker ist übrigens der Schoko-Kokosnuss-Drink von Alpro – hier ist aber im Gegensatz noch Zucker zugesetzt.

 
 

IMG_20150823_171617_edit② Diese farbenfrohen Sandalen habe ich zwar schon vor zwei Jahren im Kauf dich glücklich-Sale erstanden, aber als ich diese Woche viel schwarz trug, wurden sie zu einem absoluten Wochen-Favoriten. Ich mag persönlich eher minimalistische Outfits, die durch Schnitte und Materialen bestechen und kombiniere diese dann gerne mit einzelnen auffälligeren Teilen.

Immer noch im Handel erhältlich: Vagabond Sandale „Minho“, ca. 60 Euro
 

saftpresse berlin③ Nicht nur iced Coffee- und Tea-Getränke sind im Sommer ein tolle Erfrischung. Wieder in Berlin zu Besuch habe ich die „Saftpresse“ in der Kantstraße für mich entdeckt: ein kleines, aber feines Saft-Lokal, dass auch frische Thai-Coconuts verkauft. Win-Win! Ich konnte mich kaum entscheiden, so groß war die Angebotspalette. Der Besitzer baut sogar selber Gerstengras an!

Saftpresse – Kantsraße 138, 10623 Berlin

 

Ich drücke die Daumen, führe Sonnentänze auf, schicke Stoßgebete in den wolkenlosen Himmel, esse brav all mein Obst und Gemüse auf und appelliere an euch das auch zu tun, damit uns das tolle Wetter noch ein bisschen erhalten bleibt – so ganz kann ich mich mit dem Herbstwetter nämlich noch nicht anfreunden! Ich habe nichts gegen eine Wiesn-Zeit um die 25 Grad und meinetwegen kann sich der Herbst auch gerne bis zum Semesterbeginn Mitte Oktober Zeit lassen.

Habt ihr Lust auf ein InsideOut in Berlin, bei dem ich euch meine persönlichen Hotspots der Hauptstadt vorstelle?

Welches Teil ist in eurem Kleiderschrank längere Zeit untergegangen, bis ihr es für euch wieder entdeckt habt?