Puhh … ist euch auch so warm geworden diese Woche? Samstag konnten wir doch tatsächlich 38 °C verzeichnen. Aber! Ich wollte den Sommer ja endlich dahaben, wie so viele meiner Mitmenschen da draußen. Wem das zu warm war, der hat sich eben einfach in den Schatten zurückgezogen oder ein Eis gegönnt.

Außerdem möchte ich an dieser Stelle die Gelegenheit nutzen und ein riesen-großes Dankeschön aussprechen – an euch da draußen. Mein Blog ist nun ein gutes halbes Jahr auf eigenen Beinen und am Anfang dieser Woche habe ich die 50 Follower-Marke überschritten. Das mag für die meisten wie ein Tropfen auf dem heißen Stein klingen, für mich ist das aber eine ganz, ganz große Menge. Fünfzig Menschen da draußen, die meinen Blog abonniert haben und damit regelmäßig lesen – 50 liebe Personen, die ich über diese Plattform virtuell kennenlernen durfte – und einige hoffentlich bald auch in real-life. DANKE!

IMG_20150701_162400① Bei dem Wetter konnte ich unmöglich nicht an den See fahren für eine kleine SUP-Session. Dieses mal habe ich ein sogenanntes „inflatable“ SUP-Board ausprobiert, ein aufblasbares Carbon-Board, dass sich wunderbar in einem Treckingrucksack verstauen lässt, ist die Luft wieder raus, und trotzdem ganz stabil fürs Gewässer ist. Ich spiele ernsthaft mit dem Gedanken, mir ein solches Brett zuzulegen – muss ich nur noch ein bisschen sparen dafür (ca. 800 Euro aufwärts)!

 
IMG_20150629_164103② Wie auch schon im letzten Beitrag erwähnt, darf ein kühles Erfrischungsgetränk bei diesen Temperaturen nicht fehlen! Neben meiner alkoholfreien Cocktail-Kreation, stehe ich total auf Mangoschorle! Dazu einfach Mango pürrieren und mit Mineralwasser aufgießen – noch einfacher geht’s natürlich mit gekauftem Mangonektar, dabei sollte man aber auf die Varianten ohne Zuckerzusatz zurückgreifen.

 
 

IMG_20150422_163215③ Dieser wunderschöne Lavendel bescherrt mir auf meinem Balkon zur Zeit einen herrlichen Duft und ein paar liebe Hummeln als Gäste! Ich hatte mir die Pflänzchen auf den Rat meiner Ma als Schädlingsschutz für die Kräuter zugelegt – die sind auch bis heute ungeziefer-frei. Man kann die Blütendolden übrigens auch trocknen und als Gewürz für Speisen verwenden.

 

 

Ich werde mir noch eine Kleinigkeit überlegen … vielleicht gibt es bald eine Verlosung oder ein Special. Bis dahin: schön viel trinken, ein Eis lecken oder einfach mal im See abtauchen! Habt eine wundervolle Sommer-Woche!

Wie haltet ihr es aktuell mit der Hitzewelle – zu warm oder langersehnt?
Und zur Feier der 50er- Marke: was möchtet ihr auf meinem Blog sehen – habt ihr einen speziellen Wunsch oder eine Anregung, vermisst ihr etwas?