How to Plan a Girls‘ Weekend Getaway 6Freundschaften sind ein wichtiger Teil unseres Lebens und ein Mädels-Wochenende ist eine tolle Möglichkeit diese ganz spezielle Bindung zu halten – egal wie alt man ist. Man sammelt lebenslange Erinnerungen, bekommt eine kurze Auszeit vom Alltag und lernt eine neue Gegend kennen.

Ob wir Mädels relaxen und uns ein Spa-Wochenende gönnen oder in Saus und Braus Party machen wollen, so ein Wochenendtrip mit den BFFs ist quasi schon ein Muss für lange Freundschaften.
Denn je älter wir werden, desto busier werden wir auch und verbringen mehr Zeit außerhalb dieser Freundschaften, in der Familie, auf der Arbeit, mit Kollegen. Dann ist es umso schöner zu wissen, dass man dieses eine Wochenende wieder zurück zu den Wurzeln kehren kann, mit einer Flasche Wein, Popcorn und guten Gesprächen. Eigentlich sollte man so eine Art Weekend-Getaway zu einer Gewohnheit machen, wenigstens einmal im Jahr.

Damit so ein Wochenende aber reibungslos abläuft – schließlich soll es hier ja nur um die Mädels und den Spaß gehen – gibt es bei der Planung ein paar Dinge zu beachten. Wenn ihr noch nie so einen Trip zusammen geplant habt, dann fangt am besten jetzt damit an: in den nächsten zwei Monaten stehen uns durch die Feiertage einige verlängerte Wochenenden bevor!

How to Plan a Girls‘ Weekend Getaway 7

Die Einladungen sollten exklusiv bleiben

Dieses Wochenende gehört nur den Mädels! Einladungen auch an andere zu verteilen, die nicht in eurem „Exklusiv-Club“ sind, wäre also völlig unpassend. Das zerstört die Gruppendynamik, verkompliziert den Zeitplan unnötigerweise und zieht noch mehr Anfragen nach sich, beim nächsten Wochenende auch dabei sein zu dürfen  (die man natürlich auch annehmen oder ablehnen müsste – und sich schlecht dabei fühlt).

Drei bis fünf Tage sind ideal

Länger und es wird schwer für alle zuzusagen – Hallo Job, Familie etc., die man ungern länger im Stich lässt. Kürzer ist aber zu kurz! Außerdem schränkt es euch darin ein, wie weit ihr wegfahren könnt.
Meine Mädels und ich haben so ein Donnerstag-bis-Sonntag-Ding geplant – die perfekte Länge für alle.

How to Plan a Girls' Weekend Getaway 9
Entspannt euch beim Budget

Wir haben grob über den Daumen 400 Euro pro Person geplant. Man kann schon mit sehr knappen Mitteln ein fantastisches Wochenende planen – perfekt also für mich als Studentin!
Das Ausflugsziel ist immer ein Bonus, aber: auch Europa hat schöne Ecken. Es geht ja eigentlich auch ums Miteinandersein, da ist es fast egal wo.
Um das Budget also im bezahlbaren Rahmen zu halten, ist es ratsam ein Ziel zu suchen, dass in wenigen Stunden mit dem Auto erreicht werden kann.
Wir haben diverse Online-Reiseanbieter verglichen und sind bei Jahn Reisen, einem Tochterunternehmen von DerTour, fündig geworden. Da es ganz entspannt an unserem Wochenende sein soll, haben wir uns gegen eine Ferienwohnung und für ein Hotel entschlossen. Jahn Reisen hat einige Angebote für Kurzurlaube online, sortiert nach Art, Ziel oder Reisezeitraum. Man kann ein ganzes Paket buchen oder auch nur das Hotel.
Unser Ziel: das Atlantic-Hotel in Den Haag, quasi direkt am Meer! Ein Abend am Strand mit Wein und guten Gesprächen ist also schon mal vorprogrammiert.

Seit so organisiert oder spontan wie es euch passt

Man kann peinlich genau kalkulierte Listen erstellen, ob es um die Reiseroute geht, den Lebensmittelvorrat für das Wochenende oder was, wann gemacht werden soll. Man kann es aber auch entspannter angehen und die Dinge auf sich zukommen lassen. In jedem Fall sollte dabei kein Druck aufkommen, alles perfekt machen zu müssen. Memo: das was alle Beteiligten am meisten interessiert, ist schließlich die gemeinsame Zeit.

Gemütlichkeit hat oberste Priorität

Aus Erfahrung kann ich bestätigen, die meiste Zeit verbringt man mit den Mädels sitzend und miteinander quatschend. Gemütlichkeit steht dabei also an erster Stelle: ein Hotel auszuwählen, dass nur über Bett, Tisch und Stuhl verfügt, wäre alles andere also comfy. Am besten also auch nach einer gemütliche Chill-Area suchen.

How to Plan a Girls' Weekend Getaway 10
Fotos via

… denkt auch an andere Aktivitäten

Ist die Couch komplett eingesunken, wird es definitive höchste Zeit für andere Aktivitäten. Wenn man schon mal zusammen an einen anderen Ort fährt, dann sollte man das also auch ausnutzen und z.B. zusammen die Gegen erkunden.
Ich spekuliere bereits mit einem amüsanten Einsteiger-Surfkurs für uns in Scheveningen, 6 Kilometer von Stadtzentrum Den Haags entfernt und cooler Spot für alle Strand- und Wassersport-Aktivitäten.

Pflegt kleine Traditionen

Sicherlich die natürlichste Sache bei einem solchen Mädels-Wochenende, sind unsere Traditionen aus guter alter Zeit. Und sie machen den ganzen Trip nur umso besser.
Für uns heißt das in jedem Fall: Hugo, Popcorn und eine kleine Essie-Party!

Kein Ausflug ohne Souvenirs

Ich trinke noch heute am liebsten aus meinem Kaffebecher von 2014, als wir ein Wochenende auf einem alten Kahn auf der Ostsee verbrachten. Das sind die Erinnerungen, die mir jeden Morgen versüßen!

Unternehmt ihr regelmäßig etwas mit euren besten Freunden? Verreist ihr über die Feiertage – wenn ja, wohin?

Mit freundlicher Unterstützung von Jahn Reise.