Der erste Advent steht nun ganz nah vor der Tür und langsam aber sicher findet auch bei mir die Weihnachtsdekoration ihren Weg wieder zurück ins City-Appartement.

Während sich die einen frei nach dem Motto „mehr ist mehr“ an üppigen DIY’s zu schaffen machen, setzen andere lieber auf subtile Akzente. Auch ich gehöre zu dieser Sorte und wir liegen damit wohl voll im Trend: Scandi-Chic heißt es dieses Jahr zur Weihnachtszeit. Und wie das geht erfahrt ihr samt ultra-schnellem Adventskranz-DIY hier auf liebewasist.com!

Minimalistisches Adventskranz DIY mit Eukalyptus im Scandi-Chic Stil_liebewasist.com_LIEBE WAS IST Life Style Advice Blog Düsseldorf
 
Weihnachtstradition trifft Moderne

Er ist natürlich ein absolutes Muss in der Vorweihnachtszeit. Es gibt ihn in vielen Varianten von traditionellen Kränzen, bis hin zu opulenten Gestecken und glamourösen Arrangements.

Glitzer, Tannenzapfen, Christbaumkugeln, all das findet sich häufig an Adventskränzen. Aber gerade, weil an Weihnachten und auch im Advent immer sehr viel Deko und Highlights gesetzt werden, darf es auch mal puristisch sein, wie bei diesem Scandi-Adventskranz.
 

Nordische Ästhetik durch simple Naturmaterialien

Er besticht ganz typisch nordisch durch Minimalismus und eine natürliche Ästhetik, die eben nie zu viel, aber gerade genug ist. So wirkt die Weihnachtsdeko ganz natürlich und elegant!

Das Geheimnis an diesen Scandi-Kränzen ist der Einsatz von anderen Materialien als der herkömmlichen Tanne. Das Spiel mit winterlichen Zweigen, dem stacheligen Ilex oder dem silbrigen Eukalyptus, sorgt für mehr Abwechslung und einen gewissen modernden und cleanen Chic.

Minimalistisches Adventskranz DIY mit Eukalyptus im Scandi-Chic Stil_liebewasist.com_LIEBE WAS IST Life Style Advice Blog Düsseldorf
 
Adventskranz-DIY mit Efeu

Lasset uns heute also mal alle Traditionen beiseitelegen und für einen modernen, aber doch sehr weihnachtlichen Chic sorgen! Schlicht, stilvoll und v.a. ganz einfach und noch schnell bis zum ersten Advent zu gestalten!
 

Simpel und Pur – So wird´s gemacht:

• Kleine Zweige von Kiefer, Eukalyptus und z.B. Olivenzweige oder Ilex schneiden und mit Blumendraht nach und nach zusammenbinden.
• Am Ende ebenfalls mit Draht zu einem Kranz schließen. Das Ganze kann dann noch, so wie hier, mit einem Seidenbändchen umwickelt werden.
• Das Kränzchen kann man auf ein Silber farbenes Tablett legen und noch mit kleinen weißen und silbernen Weihnachtskugeln dekorieren.

 

Minimalistisches Adventskranz DIY mit Eukalyptus im Scandi-Chic Stil_liebewasist.com_LIEBE WAS IST Life Style Advice Blog Düsseldorf
 
1 … oder 2, 3 und 4 Kerzen?

Ob man sogar die traditionellen vier Kerzen mit einer einzelnen ersetzen möchte, bleibt jedem selbst überlassen – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Die nordische Ästhetik beinhaltet immerhin oft ohnehin Akzente, die aussehen, wie handgemacht, warum also nicht tatsächlich selbst kreativ werden?

Alles übriggebliebene Grünzeug macht sich übrigens auch sehr schön in einer Vase. Mit einer Weihnachtskette dekoriert hübscht sich dieser Adventstraum schnell ganz festlich auf.

Minimalistisches Adventskranz DIY mit Eukalyptus im Scandi-Chic Stil_liebewasist.com_LIEBE WAS IST Life Style Advice Blog Düsseldorf

 

 
Minimalistisches Adventskranz DIY mit Eukalyptus im Scandi-Chic Stil_liebewasist.com_LIEBE WAS IST Life Style Advice Blog DüsseldorfFoto credit:
Dieser Beitrag wurde nicht gesponsored. Meinung und Empfehlungen entstammen meiner persönlichen Überzeugung.

 

Gekauft oder DIY – Habt ihr euren Adventskranz schon fertig? Welche Elemente sind euch bei der Weihnachtsdeko wichtig?