Doppelt hält besser, behauptet ein altes Sprichwort und bewahrheitet sich aktuell in den Modetrends für diesen Winter. Denn so schön der Winter auch sein kann, modisch gesehen ist er eine Katastrophe. Bei eisigen Temperaturen trägt man irgendwie meist immer den gleichen Wollmantel.

Mit raffinierten Styling-Tricks können wir die Frühlingsjacken aber jetzt wieder aus dem Schrank holen und kombinieren den dicken Wintermantel mit einem dünneren Frühlingsmodel. Wie das Double-Layering funktioniert erfahrt ihr in diesem Lookbook auf liebewasist.com

Mantel über Glencheck-Blazer_Double Layerung für den Winter, direkt vom Laufsteg_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Düsseldorf - Berlin_Fashion Blogger
 
Einfach aber genial: der Mantel über dem Glencheck-Blazer

Während meine liebe Sarah und ich gerade die Fashion Week unsicher machen, habe ich heute einen Trend-Look für euch, der ebenfalls direkt vom Laufsteg kommt. Eigentlich stammt der „Doppelt hält besser“-Styling-Trick von den Laufstegen für Frühjahr/Sommer 2018 – passt aber wohl viel besser in die aktuell kalte Jahreszeit.

Der Trick ist so einfach wie genial: man trägt einfach zwei Wintermäntel oder Winterjacken übereinander. In meinem Fall habe ich also den geliebten Glencheck-Blazer auch für den Winter tauglich gemacht und einen Oatmeal farbenen Bathroom-Coat darübergelayert!

Mantel über Glencheck-Blazer_Double Layerung für den Winter, direkt vom Laufsteg_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Düsseldorf - Berlin_Fashion BloggerMantel über Glencheck-Blazer_Double Layerung für den Winter, direkt vom Laufsteg_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Düsseldorf - Berlin_Fashion BloggerBlazer: Edited the Label // gleicher Glencheck-Blazer hier
Mantel: New Look Petite // ähnlicher Mantel hier
Strickkleid: s.Oliver // ähnliches Ripptrickkleid hier
Stiefel: Buffalo // ähnliche Overknees in Velour-Optik hier
Tasche: Love Moschino // gleiche (vegane) Statement-Bag hier

 

Shop the Look:

 
 

Capsule Wardrobe Hack: Double-Layering

Das birgt zwei große Vorteile: man kann seine dünnen Lieblingsbegleiter aus dem Herbst noch bei einstelligen Temperaturen tragen – ein absoluter Capsule Wardrobe-Hack, denn damit multipliziert sich wiederum die Wintergarderobe um ein Vielfaches, aber die Entscheidungsschwierigkeiten vor dem Schrank bleiben morgens aus. Denn man trägt ja einfach alles auf einmal.

Das erinnert an den guten alten Zwiebel-Look, nur dass keine Mama je auf die verrückte Idee gekommen wäre, ihre Tochter in zwei dicke Wintermäntel einzupacken. Bislang galt das Prinzip zum modischen Schälen darum eher für Kombinationen der Kleidungsstücke, die man unten drunter trägt.
 

Der doppelte Wintermantel auf dem Laufsteg

Gerne wird behauptet, dass drei einen Trend macht – manchmal reichen aber auch zwei wichtige Modemarken:

Beim doppelten Wintermantel sind das Céline und Balenciaga gewesen. Für Céline kamen dabei zwei Trenchcoats in hellen und dunkleren Camel-Tönen auf den Runway, die unten am Saum umgeschlagen und zu einem Mantel zusammengeführt wurden. Ähnlich konzipiert zeigte sich ein an den Blazer geknöpfter Mantel.

Auch Balenciaga zeigte Mäntel, die erst mal wie zwei übereinandergelegte Jacken aussehen. In der Hybrid-Kombination als Trenchcoat über der Jeansjacke zum Beispiel.

 

Mantel über Glencheck-Blazer_Double Layerung für den Winter, direkt vom Laufsteg_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Düsseldorf - Berlin_Fashion BloggerMantel über Glencheck-Blazer_Double Layerung für den Winter, direkt vom Laufsteg_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Düsseldorf - Berlin_Fashion BloggerMantel über Glencheck-Blazer_Double Layerung für den Winter, direkt vom Laufsteg_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Düsseldorf - Berlin_Fashion Blogger
 
Styling-Tipps für den doppelten Wintermantel

Die Möglichkeiten, gleich zwei Jacken oder Mäntel auf einmal zu tragen, sind vielfältig. Im Grunde darf alles mit allem übereinandergelegt werden. Der Trenchcoat zur Jeansjacke zum Beispiel oder der Mantel zum Blazer. Ein paar einfache Styling-Hacks habe ich dennoch für euch, die bei der Jacke-mit-Jacke-Kombination auf die Sprünge helfen:
 

Auf Material- und Muster-Mix setzen

Besonders schön wirkt es, wenn zwei unterschiedliche Materialien und/oder Muster wie ein weicher Wollstoff und das klassische Glencheck-Karo aufeinandertreffen. Auch Lederoptik auf wolle hat eine tolle Wirkung.
 

Gegensätze ziehen sich an

Konkret: Gegensätze in der Mantelform. Wenn etwa ein klassischer Wollmantel oder Trenchcoat über der sportlichen Jeansjacke getragen wird oder die oberste Jackenschicht nur locker über die Schultern hängt wie beim Mantel über den Glencheck-Blazer, bekommt der Look noch eine Extraportion Lässigkeit.
 

Der Zwillings-Look

Um das Styling direkt bei Céline ab- und vielleicht schon ein bisschen Frühling zu schauen: Trench über Trench. Zwei nahezu identische Mäntel miteinander kombiniert lässt einen Look ruhiger und besonders elegant erscheinen.

Mantel über Glencheck-Blazer_Double Layerung für den Winter, direkt vom Laufsteg_liebewasist.com LIFE & STYLE ADVICE BLOG Düsseldorf - Berlin_Fashion BloggerFotografie / photography: Sarah Pritzel

Dieser Beitrag wurde nicht gesponsored. Meinung und Empfehlungen entstammen meiner persönlichen Überzeugung.
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Bei einem Kauf erhalte ich eine Provision, der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht.
 

Habt ihr diesen Double-Layering Trend bereits für euch entdeckt? Welche Jacken würdet ihr übereinandertragen?