Gegensätze ziehen sich bekanntlich an. Und genauso könnte man diesen coolen Herbst-Look auf den Punkt bringen. Denn während der karierte Blazer als absolutes Trend-Teil dieser Saison bereits gesetzt ist, überzeugt er auch in dieser Kombination mit absoluter Lässigkeit und dem gewissen Etwas. Weicher, wolliger Stoff trifft auf glattes, kühles „Leder“, hält warm und ist garantiert ein Eyecatcher.

Blazer: Edited the Label // gleicher Glencheck-Blazer hier
Hose: WE // sehr ähnliche (vegane) Lederleggings hier
Shirt: Banana Republic // gleiches Statement-Shirt hier
Schuhe: Kurt Geiger // sehr ähnliche Cutout-Boots hier
Tasche: Selected Femme // ähnliche Tasche hier
Schal: mbyM // ähnlicher Strickschal im Blockdesign hier

 

Herbst-Trend Leder & Check jetzt shoppen

 
 

Herbst-Look: Leder-Optik und Glencheck-Karos

Dass die traditionellen, klassischen Muster aus den schottischen Highlands, dieses Jahr längst bei mir gewonnen haben, dürfe spätestens nach meinem Look mit dem karierten Trägerrock klar sein. Karos in allen Varianten, von Glencheck über Vichy erleben aktuell nicht nur ein Wahnsinns Comeback, sondern bekommen im Herbst auch noch den Coolness-Faktor obendrauf, wenn sie zu Leder- oder Lackleder-Leggings getragen werden – natürlich die vegane Variante!

Zu Leder und Vinyl-Pieces kombiniert, wirkt Glencheck sofort moderner, lässiger und sehr streetstyle-tauglich. Umgekehrt geht es natürlich auch, wenn man die klassische Glencheck-Businesshose zur Lederjacke stylt

 

Der richtige (Dress-) Coat für Lederleggings und Karo

Lederleggings sind so ein Thema für sich: der hasst sie, der andere liebt sie. Ich für meinen Teil, bin irgendwo dazwischen, dennoch gehört sie zum festen Bestandteil meiner Capsule Wardrobe, seit ich sie im letzten Winter für mich gefunden habe. Denn so gern ich auch ausgeklügelte Outfits trage, an manchen Tagen darf es gerne einfach bequem sein. Die Leggings sind zwar keine Alternative zur Hose, aber mit den richtigen Tricks werden sie absolut alltagstauglich und sogar richtig stylisch.

Die größten Legging-No-Go‘s:

Vergiss niemals, dass eine Leggings keine Hose ist, also bedecke stets dein Gesäß! Ein Trick dabei ist, sich vorzustellen, dass sie so durchsichtig ist wie eine Strumpfhose.

Wichtigste Fashion-Regel überhaupt: kombiniere die Leggings nur mit Oberteilen, die den Po bedecken! Daher ist der Longblazer über dem Statement-Shirt auch ein idealer Begleiter.

 

 

Welche Schuhe runden den Look ab?

Auch hier kann man konsequent bleiben und Loafer, Pumps oder Stiefel in schwarzer (Lack-) Lederoptik wählen oder aber man setzt einen Bruch und wählt stattdessen weiße Sneaker oder Ankle Boots. Ich habe mich für mein Paar Lieblingsboots entschieden – ein Goldstück, dass ich schon sehr lange trage, aber immer noch liebe! Die Cutouts sind gerade für dieses milde Herbstwetter so perfekt geeignet.

Fotografie / photography: Sarah Pritzel

Dieser Beitrag wurde nicht gesponsored. Meinung und Empfehlungen entstammen meiner persönlichen Überzeugung.
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Bei einem Kauf erhalte ich eine Provision, der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht.
 

Wie steht ihr zur Lederleggings? Und wie gefällt euch der Look mit dem Glencheck-Blazer?

Merken