Nach dem ich euch vor kurzem mein Home Office gezeigt habe, dürfte klar sein, dass ich viel Zeit an diesem neuen Arbeitsplatz verbringe. Seit ich also von zuhause arbeite gibt es auch deutlich weniger Gründe für mich, mich in Schale zu werfen. Denn ich muss doch zugeben, dass Yoga-Tights und Sweater einfach am bequemsten sind. Und auch ansonsten lebe ich in meinem Mom-Jeans.

Dennoch ergreife ich gerne die Gelegenheit mich ein wenig „upzudressen„, wenn ich z.B. einen Business-Termin habe, ein Event wie das Fashion Event bei Hamburg Mode morgen Abend oder die Fashion Week nächste Woche. Daher habe ich ein sehr formelles Kleidungsstück, die Dress- oder Suit-Pants casual gestylt. Wie diese Hose auch im Sommer Business- und Streetstyle tauglich wird, verrate ich euch heute.

Hose: Sweewë* // ähnliche Business-Pants in grau von Esprit hier
Hemd: Sweewë*
Schuhe: Oasis // gleiche schwarze Riemchen-Sandale mit Blockabsatz hier
Tasche: Parfois (alt)

 

Business-Pants kommen in den Mode-Alltag zurück

Der klassische Anzug war nie wirklich weg. Aber es gab eine Zeit, in der die Idee, einen Anzug auf der Arbeit zu tragen, ausschließlich dem Buisness zugeschrieben wurde, nicht dem Style. Die Zeiten ändern sich. Und so sind Business-Pants aktuell wieder kaum aus der Mode wegzudenken. Designer haben die formelle Hose spätestens seit dem letzten Jahr wieder entdeckt und stylen sie mal schick, mal casual.
Ein Anzug ist Investition. Wer diese Hose aber mit dem langweiligen grauen Unterteil eines Zweiteilers assoziiert, irrt sich. Die Schnitte haben sich verändert, sind weiter, dennoch femininer geworden und lassen sich in der richtigen Kombination nicht nur im Businessalltag gekonnt in Szene setzen.


 
Die Vorzüge der Business-Hose

Das Besondere dieser Hose ist mit Sicherheit ihre Vielfältigkeit. Zunächst sei erwähnt, dass diese Hose Alljahres tauglich und daher auch so wandelbar ist. Im Winter hält sie in der richtigen Kombination warm (man erinnere sich an den Trick mit der Strumpfhose unter weiten Hosen), im Sommer lässt sie sich zu leichteren Oberteilen oder gar cropped Tops kombinieren. Die neuen weiten Schnitte in Anlehnung an die 70er, Farbvielfalt und aufregende Muster wie man sie auch bei Esprit findet, hauchen der Hose neues Leben ein.


 
Merkmale, die den Look mit Business-Hose ausmachen

Die richtige Hose gibt dir sofort ein anderes Gefühl – es ist das Gefühl, eine bessere Version von dir selbst zu sein. Und das merkt man sofort beim ersten Anprobieren! Sie sollte dich größer wirken lassen, definierter und „erfolgreicher“. Ein Gefühl, dass alles am rechten Fleck sitzt und man sowohl im Arbeitsalltag, als auch after-work seinen „Partner in crime“ trägt. Dazu ist die Qualität natürlich ein entscheidendes Merkmal: ein qualitativ hochwertiger Stoff macht einen riesen Unterschied!


 
Business-Hosen richtig kombinieren

Bürotauglich wird der Look mit einem schlichten, aber eleganten Blazer, der je nach Arbeitsatmosphäre mit einem schlichten Shirt oder einer Bluse glänzt. Außerdem muss der Look fürs Office nicht immer Schwarz sein – auch Dunkelblau, Khaki, Grau oder Beige wirken elegant und wesentlich moderner.

Wer sich nicht ausschließlich im Büro aufhält setzt bei den Business-Pants auf passende Accessoires. Mit einer auffälligen Tasche wird der Look mit Business-Pants zum Hingucker. Der schlichte, minimalistische Stil der Hose wird bei meinem Look durch die silber farbene Clutch gebrochen. Auch knallige Farben stelle ich mir super dazu vor!
Ebenso wichtig finde ich den richtigen Schuh. Man kann es natürlich wie bei nahezu jedem Outfit mit einem klassischen, bequemen Sneaker halten. Persönlich mag ich bei diesem förmlichen Look aber gerne eine schicke, feminine Note, die die Riemchen-Sandale perfekt schafft.


 
Mit diesem Outfit bekommt ihr nun auch gleich einen kleinen Einblick, welches Kleidungsstück zur Fashion Week in Berlin nächste Woche auf jeden Fall in meinen Koffer wandert!

Fotografie / photography: Sarah Pritzel
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links.
*Zur Verfügung gestelltes Produkt.
 

Was haltet ihr davon Business-Hosen auch im Streetstyle-Look zu tragen? Und wie würdet ihr sie kombinieren?

Merken

Merken

Merken

Merken